Commerzbank Kreditkarte Reiseversicherung

Die Commerzbank Kreditkarten Reiseversicherung stellt ein Reiseschutzpaket für Inlands- und Auslandsreisen dar.

Geltungsbereich

  • weltweite berufliche und private Reisen
  • innerhalb Deutschlands und weltweit
  • Reisedauer bis 62 Tage
  • Versicherungsschutz unabhängig vom Karteneinsatz

Versicherungsleistungen

  • Auslandsunfallversicherung
    • Versicherungsfälle: Invalidität oder Tod nach Unfällen bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
    • Versicherungsleistung: 30.000 €
  • Reisenotrufversicherung
    • Versicherungsfälle: Unfall, stationäre Behandlungen, vorzeitige oder verspätete Rückreise, Strafverfahren
    • Versicherungsleistungen: Bergungs-, Such-, und Rettungsmaßnahmen, Kostenübernahmegarantie, Transportmehrkosten, Gerichts- und Anwaltskosten sowie Strafkautionen
  • Auslandskrankenversicherung
    • Heilbehandlungen, Rücktransport- und Überführungskosten, schmerzstillende Zahnbehandlungen
    • stationärer Krankenhausaufenthalt: 31 € Krankenhaustagegeld
  • Rücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung
    • Versicherungsfälle: (Reiseunzumutbarkeit auslösende) schwere Erkrankung, schwerer Unfall, Schwangerschaft, erhebliche Eigentumsschäden, Arbeitsplatzverlust, schulische Wiederholungsprüfung
    • Versicherungsleistungen: Stornokosten, Anreise- und Rückreisemehrkosten, Ersatz nicht genutzter Reiseleistungen
    • Selbstbehalt: 20 %
  • Reisegepäckversicherung
    • Versicherungsfälle: Abhandenkommen, Beschädigung oder Zerstörung von Gepäck durch Raub, Diebstahl, Erpressung, vorsätzliche Sachbeschädigung, Transportmittelunfall, Elementarereignisse
    • Versicherungsleistungen: Ersatz des Zeit- oder Materialwertes bzw. der Reparaturkosten

Versicherungsausschlüsse

  • Krieg, Streik, Unruhen, Kernenergie, Pandemien, behördliche Verfügungen, Expeditionsreisen
  • Unfallversicherung
    • Schlaganfälle, Organblutungen, Bewusstseinsstörungen, krankhafte psychische Reaktionen
  • Auslandsreiseversicherung
    • bei Reiseantritt als notwendig bekannte Heilbehandlungen
    • Suchtkrankheiten
    • Entbindungen ab 37. Schwangerschaftswoche
    • Psychotherapien
  • Reiserücktrittsversicherung
    • zum Buchungszeitpunkt zu erwartende Ereignisse
  • Reisegepäckversicherung
    • Hard- und Software
    • Geld, Dokumente, Fahrkarten
    • Motorfahrzeuge
    • Sportgeräte
    • Vermögensfolgeschäden
    • Verlieren oder Liegenlassen von Gegenständen

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Bei Reiseversicherungspaketen müssen der Umfang der einzelnen Versicherungsleistungen, die Versicherungsausschlüsse und das Preis-/Leistungsverhältnis geprüft werden. Bei dem erforderlichen Abgleich mit dem individuellen Versicherungsbedarf stellen Tarifrechner eine sehr hilfreiche Unterstützung dar. Unseren Tarifrechner können Sie durch Betätigung des blauen Buttons „Zum Versicherungsvergleich“ aktivieren.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

6 von 7 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Alle Reiseversicherungs-Anbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Die Commerzbank Kreditkarte Reiseversicherung stellt ein Reiseschutzpaket für Inlands- und Auslandsreisen dar.

Geltungsbereich

Die Reiseversicherungen gelten für alle beruflichen und privaten Reisen weltweit bis zu einer Reisedauer von 62 Tagen. Unfall-, Kranken- und Notfallversicherung schützen nur auf Auslandsreisen. Deutschland sowie das Land des ständigen Wohnsitzes oder ein Land, in dem sich der Versicherte über drei Monate jährlich aufhält, gelten nicht als Ausland. Die Reisegepäckversicherung tritt in Kraft, wenn der Zielort mindestens 25 km vom Wohnort entfernt ist oder zumindest eine Übernachtung stattfindet. Lediglich in der Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung der Commerzbank MasterCard Gold Reiseversicherung sind neben dem Karteninhaber auch in Ausbildung befindliche Kinder bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres in den Versicherungsschutz einbezogen. Versicherungsschutz besteht unabhängig von einem Karteneinsatz.

Versicherungsleistungen

Zu der Commerzbank MasterCard Gold Reiseversicherung gehören eine Unfallversicherung, eine Notrufversicherung, eine Auslandskrankenversicherung, eine Reiserücktrittsversicherung, eine Reiseabbruchversicherung sowie eine Gepäckversicherung. Die Auslandsreiseunfallversicherung leistet bei einem Unfall während der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel im Invaliditäts- und Todesfall 30.000 €. Die Reisenotrufversicherung übernimmt bei stationärer Behandlung eine Kostenübernahmegarantie bis 15.000 €, erstattet bei vorzeitiger oder verspäteter Rückreise Transportmehrkosten bis 2.500 €, verauslagt Gerichts- und Anwaltskosten in Strafverfahren bis 3.000 € sowie Strafkautionen bis 15.000 € und erstattet unfallbedingte Bergungs-, Such- und Rettungsmaßnahmen bis 3.000 €. Die Auslandskrankenversicherung der Commerzbank Kreditkarte Reiseversicherung trägt Heilbehandlungs-, Rücktransport- und Überführungskosten sowie (bis zu 250 €) schmerzstillende Zahnbehandlungen und die Reparatur von Zahnprothesen. Bei stationärem Krankenhausaufenthalt wird ein Krankenhaustagegeld von 31 € gezahlt. Die Rücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherungen der MasterCard Reiseversicherung Commerzbank übernehmen jeweils höchstens 5.000 € pro Jahr bei einem Selbstbehalt von 20 % des Versicherten. Ersetzt werden Stornokosten, Anreisemehrkosten, zusätzliche Rückreisekosten, nicht genutzte Reiseleistungen sowie Nachreisekosten bei Reiseunterbrechungen wegen (zu Reiseunzumutbarkeit führender) schwerer Erkrankung oder Unfallverletzung, Schwangerschaft, erheblicher Eigentumsschäden durch Straftaten oder Elementarereignisse, Arbeitsplatzverlust und Wiederholungsprüfungen an einer Schule oder Hochschule. Mit der Reisegepäckversicherung sind Schäden in Höhe von 4.000 € je Versicherungsfall, höchstens aber 8.000 € je Kalenderjahr versichert. Versicherungsfälle sind Raub, Diebstahl, Erpressung, vorsätzliche Sachbeschädigung, Transportmittelunfall und Elementarereignisse. Ersatzleistungen werden von der MasterCard Reiseversicherung Commerzbank bei Abhandenkommen oder Beschädigung von Gepäckstücken sowie bei mindestens eintägiger Verspätung des Reisegepäcks vorgenommen. Für zerstörte oder abhanden gekommene Sachen werden der Zeitwert, für beschädigte Gegenstände die Reparaturkosten und für Bild- und Datenträger sowie für Filme der Materialwert gezahlt.

Versicherungsausschlüsse

Kein Versicherungsschutz besteht in der Commerzbank Kreditkarte Reiseversicherung bei Schadensereignissen, die durch Krieg, Streik, Unruhen, Kernenergie, Pandemien oder Eingriffe von hoher Hand verursacht werden oder sich auf Expeditionsreisen oder in Ländern, für die eine Reisewarnung ausgegeben wurde, ereignen. Die Unfallversicherung gilt nicht bei Schlaganfällen, Blutungen innerer Organe, Bewusstseinsstörungen oder krankhaften psychischen Reaktionen. Die Auslandsreiseversicherung ersetzt nicht die Kosten für Heilbehandlungen, die bei Reiseantritt als notwendig bekannt waren oder einen Reisezweck darstellten, Massagen, Suchtkrankheiten, Entbindungen ab der 37. Schwangerschaftswoche und Psychotherapien. Die Rücktrittskostenversicherung der Commerzbank MasterCard Gold Reiseversicherung tritt nicht ein bei zum Buchungszeitpunkt zu erwartenden Ereignissen. Die Reisegepäckversicherung ersetzt keine Hard- und Software, Geld, Dokumente, Fahrkarten, Motorfahrzeuge aller Art, Sportgeräte und Vermögensfolgeschäden. Versichert sind ferner keine Schäden durch Verlieren, Vergessen oder Liegenlassen von Gegenständen.

Versicherungsprämien

Die MasterCard Reiseversicherung Commerzbank ist in der Jahresprämie der Kreditkarten enthalten, die bei der MasterCard Classic 29,90 € und bei der MasterCard Gold 59,90 € beträgt. Für Inhaber einer Kreditkarte Classic gilt nur Versicherungsschutz in der Reisegepäckversicherung, doch kann die vollumfängliche Familienreiseversicherung von Personen bis zu 64 Jahren zu einem Jahresbeitrag von 15 € und von Inhabern von Classic-Kreditkarten ab 65 Jahren für eine Prämie von 50 € erworben werden.

Versicherungsbedingungen

Die Versicherungsbedingungen der Reiseversicherungen der Commerzbank Kreditkarten befinden sich unter http://goo.gl/f6nYh.