Reiseversicherung Envivas

Die Reiseversicherung der Envivas eröffnet die Möglichkeit, im Krankheitsfall die beste Versorgung zu erhalten, ohne finanziell belastet zu werden. Für gesetzlich Versicherte steht die TK Envivas Reiseversicherung zur Verfügung.

Leistungen

  • Schmerzbehandlung Zahnarzt inklusive Füllungen 
  • Ausführung von einfachen Reparaturen an Kronen oder Zahnersatz 
  • ambulante sowie stationäre Behandlung, auch durch Fachärzte 
  • alle Arten von Bergungskosten bis 2.500 Euro 
  • Krankentransport 
  • Krankenrücktransport, sofern er medizinisch verordnet ist 
  • 24 Stunden-Notfallservice 

Testurteil

Die Envivas Reiseversicherung überzeugte bei der Stiftung Warentest Finanztest in 06/2012 mit einem „Gut (2,4)“. Das Ergebnis ist unter http://www.testberichte.de/p/envivas-krankenversicherung-tests/auslandskrankenversicherung-travelnx-travelxf-testbericht.html einsehbar.

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Die detaillierten Leistungen sind über den internen Tarifrechner, der nach dem blauen Button „Zum Versicherungsvergleich >>“ erscheint, einsehbar. Hierüber lassen sich die weiterhin die individuellen Beiträge errechnen und zusätzliche Versicherer mit ihren Produkten einbeziehen.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

1 von 2 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Alle Reiseversicherungs-Anbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Ist eine Reise in Planung, sollten auch die unerwarteten Vorkommnisse, wie eine Erkrankung am Urlaubsort, einbezogen werden. Daher ist es wichtig, entsprechende Vorsorge in Form von einer entsprechenden Versicherung zu treffen, damit zumindest die finanziellen Kosten abgedeckt sind und eine adäquate Versorgung gesichert ist. Die Envivas Reiseversicherung kann hier eine empfehlenswerte Hilfe darstellen.

Die Envivas Versicherung

Zu 100 Prozent gehört die Envivas Krankenversicherung AG zum Generali Deutschland Konzern. Aber gleichzeitig ist das Unternehmen seit dem Jahr 2004 auch der Kooperationspartner der Techniker Krankenkasse. Daher wird als Zusatzleistung für gesetzlich Versicherten die TK Envivas Reiseversicherung angeboten, damit die Versorgungslücken auf Auslandsreisen geschlossen werden können. Aber selbst für Privatpersonen ist eine Reiseversicherung der Envivas erhältlich.

Die TK Envivas Reiseversicherung

Die TK bietet diese Zusatzversicherung für alle gesetzlich versicherten Mitglieder an, die eine Urlaubsreise ins Ausland planen. Denn die Leistungen der Krankenkasse beinhalten lediglich eine Basisversorgung innerhalb Europas. Aber selbst die ist in vielerlei Bereichen nicht ausreichend, so dass ohne eine TK Envivas Reiseversicherung im Falle einer Behandlung noch erhebliche Kosten auf den Reisenden zukommen werden. Bei weltweiten Reisen erfolgt keinerlei Kostendeckung, so dass die Zusatzversicherung eine besonders wichtige Rolle spielt. Der „Tarif“ ist unter der Bezeichnung „Auslandstravel XL3“ über die TK erhältlich.

Die Envivas Reiseversicherung

Für alle, die kein Mitglied bei der TK sind, wird ebenfalls eine Reiseversicherung der Envivas angeboten. Hier stehen zwei „Tarife“ zur Verfügung, die sich für private Auslandsreisen bis acht Wochen Dauer oder Geschäftsreisen bis 10 Tage eignen. Der Tarif „Travel XN“ ist für die Einzelpersonen gedacht, der Tarif „Travel XF“ richtet sich an die Familien. Selbst Rentner ab einem Alter von 75 Jahren können sich mit der Envivas Reiseversicherung für den Krankheitsfall im Ausland einen finanziellen Schutz zulegen, was sicherlich als ein Vorteil gewertet werden kann. Darüber hinaus sind lange Auslandreisen bis zu maximal 365 Tagen mit dem Tarif „Travel XL“ geschützt.

Leistungen der Reiseversicherung von Envivas

Grundsätzlich unterscheiden sich die einzelnen Tarife nicht in den Leistungen. Es werden neben der Schmerzbehandlung beim Zahnarzt inklusive einfacher Reparaturen am Zahnersatz und Kronen selbstverständlich auch die ambulanten sowie stationären Behandlungen im vollen Umfang übernommen. Inbegriffen sind dabei Arznei-, Heil-, Verband- sowie Hilfsmittel. Bergungskosten aller Art sind mit einer Summe bis zu 2.500 Euro abgesichert. Darüber hinaus gehören Transportkosten, ein medizinisch notwendiger Rücktransport oder auch die Überführung im Todesfall zu den Leistungen. Alternativ kann auch eine Bestattung vor Ort gewählt werden, in beiden Fällen werden maximal bis zu 10.000 Euro übernommen.

Testurteil

In der Ausgabe 06/2012 der Stiftung Warentest Finanztest überzeugte die Reiseversicherung der Envivas mit einem „Gut (2,4)“.

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Die detaillierten Leistungen sind über den "internen Tarifrechner" einsehbar. Ebenso können die individuellen Beiträge berechnet und weitere Versicherer für einen Vergleich eingesehen werden.