Europäische Reiseversicherung – Kooperationspartner

Reiseversicherungen der Europäischen Reiseversicherung können über verschiedene Reiseanbieter und Vertriebswege abgeschlossen werden. Eine qualitative Unterstützung findet durch spezielle EDV-Programme und durch Kundenzufriedenheitsanalysen statt. 

Vertriebspartner

  • DERTOUR Reiseschutz
    • Absicherung von Urlaubsreisen
    • Reiserücktritts-, Reiseabbruch-, Soforthilfe- und Reisegepäckversicherung
    • Schadenabwicklung: über Europäische Reiseversicherung
  • Ab-in-den-Urlaub.de
    • Jahresreiseversicherungen für Familien
    • beliebig viele weltweite Reisen
    • 24-Stunden-Notrufservice
  • Deutsche Bahn
    • Versicherungsabschluss durch BahnCard-Kunden möglich
    • für Einzelreisende oder Familien
    • Abschluss in DB Reisezentren und DB Agenturen möglich

Besondere Versicherungsangebote

  • „hogast Reisestorno- und Urlaubsschutz”
    • Reiseschutz in Österreich und Südtirol
    • bis zu 31-tägige Aufenthalte
  • „Hotelstorno Plus“
    • ERV-Absicherung für die österreichische Hotellerie

Qualitätssicherung

  • Amadeus Tour Market
    • „AVA“ („Automatisches Versicherungsangebot“)
      • Unterstützungsangebot für Expedienten bei der Tarifauswahl
  • Kundenzufriedenheitsanalyse
    • Projekt von Europäischer Reiseversicherung und der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT)
      • Ziel: Verbesserung von Kundenzufriedenheit und Tourismusqualität in Deutschland
      • „Qualitätsmonitor“: Maßstab für Ferienqualität 

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Die Europäische Reiseversicherung arbeitet mit vielen Vertriebspartnern zusammen und bemüht sich um eine möglichst große Kundenzufriedenheit. Die Zufriedenheit jedes einzelnen Kunden hängt maßgeblich auch von den Versicherungsleistungen und den Versicherungsprämien ab. Ein Tarifrechner ermöglicht einen schnellen Überblick über die zur Auswahl stehenden Reiseversicherungen. Zu unserem Tarifrechner gelangen Sie über den blauen Button „Zum Versicherungsvergleich“.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

1 von 1 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Alle Reiseversicherungs-Anbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Reiseversicherungen der Europäischen Reiseversicherung können über verschiedene Reiseanbieter und Vertriebswege erworben werden. Eine qualitative Unterstützung findet durch spezielle EDV-Programme und durch Kundenzufriedenheitsanalysen statt.

DERTOUR Reiseschutz

Zu einem vollständigen Europäische Reiseversicherung Vergleich gehört auch das „RundumSorglos“-Reisepaket von DERTOUR, das in Zusammenarbeit mit der Europäischen Reiseversicherung angeboten wird. Im Rahmen des DERTOUR-Reiseschutzes der Europäische Reiseversicherung AG werden auf Urlaubsreisen Reiserücktritts-, Reiseabbruch-, Soforthilfe- und Reisegepäckversicherungen eingeschlossen. In vielen Notsituationen wie z. B. Unfall, Krankheit, stationärer Krankenhausbehandlung oder Inhaftierung unterstützt die Reiseversicherung. Auch Krankenrücktransporte einschließlich notwendiger Ambulanzflüge werden übernommen. Neben dem Gesamtversicherungspaket kann auf Wunsch aber auch eine selbständige Reiserücktrittsversicherung vereinbart werden. Das Serviceteam von DERTOUR berät Versicherungsinteressenten unter der Telefonnummer +49 (0) 69 / 9588 5928 und steht mit dem E-Mail-Briefkasten Service@Dertour.de bereit. Bei einem möglichen Rücktrittsfall können sich Versicherungskunden vom DERTOUR-Serviceteam beraten lassen. Die Schadensabwicklung erfolgt direkt mit der Europäischen Reiseversicherung.

Ab-in-den-Urlaub.de

Das Internetportal Europäische Reiseversicherung Ab in den Urlaub bietet ebenfalls das „RundumSorglos-Paket“ der Europäischen Reiseversicherung an. Zu einer Versicherungsprämie von 99 € können Familien eine Jahresreiseversicherung abschließen. Versichert sind in der Reiseversicherung Ab in den Urlaub beliebig viele weltweite Reisen bis zu einem Reisepreis von 2.000 € und einer Reisedauer von bis zu 35 Tagen. Versichert werden im Familien Spartarif neben zwei in häuslicher Gemeinschaft lebenden Erwachsenen auch Kinder bis einschließlich zum 25. Lebensjahr. In der Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung der Europäische Reiseversicherung Ab Urlaub wird ein Selbstbehalt von 20 %, mindestens aber von 25 € je versicherter Person und in der Reisegepäckversicherung eine Selbstbeteiligung von 100 € je Versicherungsfall erhoben. Das 24-h-Notfalltelefon steht den Versicherten rund um die Uhr zur Verfügung.

Deutsche Bahn

Die BahnCard-Versicherung, die einen Reiseschutz der ERV enthält, sichert Einzelreisende oder Familien durch BahnreiseService-, Reiseunfall-, Reisegepäck- und DB-Spar- und Spezialpreisversicherungen sowie einen Schlüssel- und Einbruchschutz. Die Europäische Reiseversicherung Bahn kann von BahnCard-25- und BahnCard-50-Kunden in DB Reisezentren und DB Agenturen abgeschlossen werden. Versicherungsschutz ist durch die Europäische Reiseversicherung BahnCard auf allen Fernbahnreisen gewährleistet, die mit einer BahnCard bezahlt oder mit Spezial-Sparangeboten erworben wurden. Die Jahresreiseversicherung europäische gilt bis zum Ende der BahnCard-Gültigkeit und verlängert sich stillschweigend, falls nicht sechs Wochen vor Versicherungsende gekündigt wird.

„hogast Reisestorno- und Urlaubsschutz”

Der “hogast”-Reiseversicherungsschutz bietet bei bis zu 31-tägigen Aufenthalten in Österreich oder Südtirol Reisestorno- und Reiseabbruchschutz (20 % Selbstbehalt), ersetzt Such- und Bergungskosten, leistet eine Entschädigung bei unfallbedingter Invalidität und übernimmt Krankentransport- und Verlegungskosten. Voraussetzung einer Reiserücktrittsentschädigung durch die Europäische Reiseversicherung hogast ist eine Reiseunzumutbarkeit aufgrund schwerer Erkrankung, schwerem Unfall, Tod oder bedeutendem Eigentumssachschaden. https://secure.europaeische.at/index.php?ervProductCode=In985&ervLang=DE&resourceKey=V1000893501&agencyNumber=05900824&systemChannelCode=SLK&systemEntryPoint=hogast

Hotels und Reisebüros als ERV-Partner

Durch die „Hotelstorno Plus“-Versicherung sind laut Europäische Reiseversicherung Pia Werner vom Hotel-Team der ERV 3.300 österreichische Hotels abgesichert. Reiseveranstalter und Reisebüros haben im Team Marketing und Vertrieb der ERV Österreich regional zuständige Ansprechpartner. Für Niederösterreich und das Burgenland ist zum Beispiel Gebietsleiter Andreas Humpolec Europäische Reiseversicherung zuständig.

Amadeus Tour Market

Die Suche nach der am besten geeigneten Reiseversicherung wird von der Europäischen Reiseversicherung mit dem sog. „AVA“ („Automatisches Versicherungsangebot“) optimiert, einer Einrichtung von Europäische Reiseversicherung Amadeus Tour Market. Neben den zwei am häufigsten gewünschten Tarifen lassen sich bei Bedarf auch weitere Reiseschutzangebote aufrufen. Von der Europäische Reiseversicherung AG Amadeus wird auch die Versicherungsprämie sofort angezeigt, so dass die Suche der passenden Reiseversicherung in einem Beratungsgespräch mit einem Reiseversicherungsinteressenten deutlich beschleunigt wird. Weitergehende Informationen werden Expedienten unter www.ERV.de/AVA zur Verfügung gestellt.

Kundenzufriedenheitsanalyse

Seit dem Jahr 2007 arbeiten Europäische Reiseversicherung AG und DZT (Deutschen Zentrale für Tourismus) mit dem Ziel einer kontinuierlichen Verbesserung der Kundenzufriedenheit und der Verbesserung der Tourismusqualität zusammen. Reisende werden an ihren Urlaubsorten innerhalb von Deutschland von der Europäische Reiseversicherung AG DZT 2008 zur Ferienqualität und zu ihren Reisemotiven befragt. Der sog. „Qualitätsmonitor“ der Europäische Reiseversicherung AG DZT soll Maßstäbe im deutschlandweiten Tourismus bei der Bewertung von Reiseangeboten setzen. Das wirtschaftswissenschaftliche Fremdenverkehrsinstitut der Universität München begleitet das Qualitätsmonitoring wissenschaftlich. Das auf Dauer angelegte Projekt Europäische Reiseversicherung AG und DZT 2008 wird von der Europäischen Reiseversicherung, dem DZT und weiteren Partnern finanziell getragen. Jährlich finden in ganz Deutschland 5.000 Befragungen sowie weitere Interviews der beteiligten Projektpartner statt. Individuelle Abfragen können aus der gebildeten Datenbank vorgenommen werden. (www.qualitaetsmonitor-deutschland-tourismus.de/)