Reiseversicherung

Alle wichtigen Anbieter im großen Preisvergleich!

  • Reiserücktritt, Abbruch, Gepäck &  Krankheit absichern
  • Bis zu 100% Kostenübernahme
  • Abschluss auch nachträglich und kurzfristig möglich


 

European Reiseversicherung

Die European Reiseversicherung – kurz ERV genannt – ist eine der größten Reiseversicherer in Österreich und in der Schweiz. Sie kombiniert einen aussagekräftigen Online-Auftritt für Privatkunden mit einem breit aufgestellten Vertrieb für Reisebüros und Firmenkunden. Die Tariflandschaft ist gut durchdacht und bietet für jeden Bedarf die passende Lösung.

Die wichtigsten Tarife

  • Der Storno-Schutz schützt Privatreisen bei Reiserücktritt und Reiseabbruch
  • Der Reise-Schutz bietet zusätzlich eine Reisegepäckversicherung und eine Krankenversicherung an
  • Der Komplett-Schutz ergänzt alle Leistungen mit höheren Versicherungssummen
  • Firmenkunden erhalten einen maßgeschneiderten Versicherungsschutz nach Wahl

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Welche Position die ERV im Tarifvergleich einnimmt, zeigt der Vergleichsrechner unter dem blauen Button „Zum Versicherungsvergleich“.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

1 von 1 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Alle Reiseversicherungs-Anbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Die European Reiseversicherung ist auch unter dem Namen ERV bekannt und auf dem österreichischen Markt sowie in der Schweiz als Reiseversicherung stark vertreten. Mit einem Marktanteil von über 60 Prozent gehört sie zu den größten Gesellschaften in Österreich. Der Versicherer bietet ein gut strukturiertes Online-Angebot an, doch die European Reiseversicherung ist auch ein solider Partner für Reisebüros und freie Vertriebspartner. Gerade sie arbeiten mit Firmen kleiner bis mittlerer Größe zusammen, die ihre Mitarbeiter häufig auf Auslandsreisen schicken. Dafür ist eine solide Absicherung erforderlich, die die European Reiseversicherung durch ihren aktiven Außendienst gerne vermittelt.

Online-Angebot und Außendienst

Die differenzierten Vertriebswege sind ein Teil des Geheimnisses hinter dem Erfolg der ERV. Privatreisende finden gut durchdachte Versicherungslösungen für Reisen ins In- und Ausland und mit allen Verkehrsträgern. Der Online-Abschluss über die sehr strukturiert aufgebaute Internetpräsenz ist problemlos möglich, alle nötigen Informationen stehen verständlich aufbereitet zur Verfügung. Wer den Abschluss nicht online tätigen möchte, kann zunächst eine Beratung seines Reisebüros in Anspruch nehmen. Die European Reiseversicherung sorgt mit ihren Gebietsleitungen vor Ort dafür, dass Reisebüros über die neuesten Angebote stets bestens informiert sind. Dieser Außendienst greift auch für die so wichtigen Firmenkunden, die ein maßgeschneidertes Angebot von der European Reiseversicherung für ihre individuellen Mitarbeiterreisen erhalten.

Maßgeschneiderte Lösungen für jeden Bedarf

Die ERV bietet zunächst Versicherungen für einmalige Reisen an, sie hat allerdings auch einen umfassenden Versicherungsschutz als Jahrespolice im Portfolio. Das ist besonders interessant wie Reisende, die häufig unterwegs sind. Alle Tarife sind mit oder ohne Selbstbeteiligung abzuschließen, dadurch nimmt der Versicherte unmittelbar Einfluss auf die Höhe der Versicherungsprämie. Für jede Versicherung kann die Versicherungssumme individuell festgelegt werden, damit sind Reisen zwischen 2.000 Euro und 10.000 Euro pro Reiseereignis entsprechend dem Reisepreis zu versichern. Der Storno-Schutz deckt den Reiserücktritt und den Reiseabbruch ab, die Ausdehnung des Versicherungsschutzes auf 20 zusätzliche Stornogründe ist bei der European Reiseversicherung problemlos möglich. Der Tarif Reise-Schutz schließt eine Auslandskrankenversicherung und eine Gepäckversicherung ein, der Komplett-Schutz geht mit höheren Versicherungssummen noch einen Schritt weiter und bietet eine Premiumabsicherung für alle, die häufig unterwegs sind. Firmenkunden dagegen profitieren bei der European Reiseversicherung vor allem von der einfachen Abrechnung. Hier sind alle Mitarbeiter zu versichern, die auf Reisen gehen, einzelnen Namensnennungen sind nicht erforderlich. Die Rechnungsstellung erfolgt einmalig per Jahrespolice, das sorgt für die erforderliche Transparenz in der Abrechnung.

Ein Blick auf die Testergebnisse

Die European Reiseversicherung wird in Deutschland von den großen Institutionen Stiftung Warentest und Öko-Test regelmäßig im Test betrachtet. Erst im Januar 2012 veröffentlichte Finanztest die aktuellen Testergebnisse der Privatreiseversicherung. Hier konnte sich die ERV auf einem guten dritten Platz behaupten, Stiftung Warentest verlieh das Prädikat „Gut“. Als Versicherter hat man so das solide Gefühl, einen guten und günstigen Versicherungsschutz abzuschließen.

Die ERV im Vergleich zur Konkurrenz

Das Testergebnis von Stiftung Warentest sollte sich im Idealfall in einer guten Platzierung im Versicherungsvergleich wiederfinden. Welche Position die European Reiseversicherung im Vergleich mit anderen Gesellschaften einnimmt, zeigt ein Blick auf den Vergleichsrechner. Der Tarifrechner ist unter dem blauen Button „Zum Versicherungsvergleich“ zu finden. Der Online-Abschluss ist ebenfalls möglich.