Reiseversicherung

Alle wichtigen Anbieter im großen Preisvergleich!

  • Reiserücktritt, Abbruch, Gepäck &  Krankheit absichern
  • Bis zu 100% Kostenübernahme
  • Abschluss auch nachträglich und kurzfristig möglich


 

Helvetia Reiseversicherung

Im Ausland herrschen oft andere Bedingungen im Gesundheits-, Rechts- und Verkehrswesen. Da kann ein Kostenrisiko nicht abgewendet werden. Die Helvetia Reiseversicherungen sorgen für die Absicherung dieses Kostenrisikos während und vor Ihrer Reise im Ausland.

Versicherungsträger

  • für Schadenversicherung: Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG
  • für Rechtsschutzversicherung: Coop Rechtsschutz AG
  • Versicherungsname: Helvetia Privatkundenversicherung Assistance

Versicherte Personen

  • Personen aus der Schweiz, Lichtenstein und Enklaven Büsingen und Campione
  • für Privat- und Geschäftsreisen in die gesamte Welt
  • Einzel- oder Familienversicherung möglich
  • ganzjähriger Schutz vereinbar

Leistungsumfang

  • In vollem Umfang ist Kostenübernahme abschließbar.
  • Annulierungskosten-Versicherung: bei nicht angetretener Reise, Rückerstattung Kosten
  • Motorfahrzeug-Assistance: Bergung, Rettung, Abschleppdienst, Rückführung Fahrzeug
  • Personen-Assistance: Such-, Bergungs- und Rettungsarbeiten, Rückreise, Verpflegung

Beginn und Ende der Versicherung

  • Beginn erfolgt nach Vorlage Versicherungspolice.
  • Beginn bei Zahlungseingang der Prämie bei der Versicherung
  • automatische Verlängerung nach einem Jahr
  • Kündigungsfrist beträgt drei Monate.

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Suchen Sie für sich und Ihre Familie eine Versicherung, die Ihnen Reiseschutz auch aus Ihrem Heimatland bietet? Dann vergleichen Sie unter Anklicken auf „Zum Versicherungsvergleich>>“ verschiedene Reiseversicherungen. Wir helfen Ihnen, die richtige zu finden und ermöglichen Ihnen den direkten Abschluss.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

1 von 1 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Alle Reiseversicherungs-Anbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Egal ob ein Auslandsaufenthalt vorzeitig abgebrochen werden muss oder ein medizinischer Notfall eintritt, in jedem Fall werden Kosten auf Sie zukommen, die nicht kalkulierbar sind. Daher nutzen die meisten Reisenden eine Auslandsversicherung. Solch eine Versicherung ist auch die Helvetia Reiseversicherung. Hier bei uns erfahren Sie die wichtigsten Leistungsmerkmale der Helvetia Reiseversicherungen und gelangen über unseren Link „Zum Versicherungsvergleich>>“ direkt zum Abschluss Ihrer Reiseversicherung.

Versicherungsträger

Die Helvetia Privatkundenversicherung Assistance ist die Helvetia Reiseversicherung. Die Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG deckt daraus die Aufwendungen der Schadenversicherung. Die inbegriffene Rechtsschutzversicherung wird durch die Coop Rechtsschutz AG abgedeckt.

Versicherte Personen

In den Helvetia Reiseversicherungen können alle Personen versichert werden, die Ihren Wohnsitz in der Schweiz, in Lichtenstein oder den Enklaven Büsingen und Campione haben. Dabei umfasst der Schutz der Helvetia Reiseversicherung alle privaten und geschäftlichen Reisen in die gesamte Welt. Die Dauer des Schutzes der versicherten Person kann unterjährig erfolgen. Nach einem Jahr verlängert sie sich automatisch. Jede Person muss separat versichert werden, damit eine Familien- oder Gruppenversicherung entstehen kann.

Leistungsumfang

Der Umfang der Versicherung gliedert sich in drei Teilbereiche der Reiseversicherung Helvetia. Die Kostenübernahme erstreckt sich auf die Leistungen, die im Vertrag individuell vereinbart worden sind. Daher ist eine vollumfängliche Kostenübernahme vereinbar. Im Weiteren gehen wir von den Mindestleistungen aus. Der erste Teilbereich ist die Annullierungskosten-Versicherung der Helvetia Reiseversicherungen. Unter bestimmten Voraussetzungen werden Stornokosten, Kosten eines verspäteten Reiseantritts und Zusatzkosten für unvorhergesehene Betreuung eines Haustiers in vollem Umfang übernommen. Der zweite Teilbereich der Reiseversicherung Helvetia ist die Personen-Assistance. Sie stellt die Auslandsreisekrankenversicherung dar. Darin sind bis CHF 10.000,- alle Kosten abgebildet, die bei medizinischen Behandlungen entstehen. Unterschiede in der Kostenübernahme werden in den Themen der Unterkunft- und Verpflegungskosten, den Kosten für nicht beanspruchte Leistungen auf Grund eines vorzeitigen Abbruchs durch Krankheit, den Such-, Rettungs- und Bergungskosten und dem Rücktransport gemacht. Darin werden Leistungen von CHF 500,- bis CHF 2.000,- übernommen. Ergänzt wird die Reiseversicherung Helvetia durch die Motorfahrzeug-Assistance. Eine schnelle Pannenhilfe, das Abschleppen, die Fahrzeugbergung und Rückführungskosten sind enthalten. Die Höhe beschränkt sich je nach Vorfall auf CHF 500,- bis CHF 2.000,-.

Beginn und Ende der Versicherung

Die Helvetia Reiseversicherungen beginnen dann, wenn der versicherten Person eine Versicherungspolice vorliegt und der Versicherungsbeitrag für die Helvetia Reiseversicherung entrichtet worden ist. Sofern kein fester Termin der Auslandsreise festgelegt war, gilt die Versicherung für ein Jahr und verlängert sich am Ende eines jeden Jahres für das Folgejahr. Der Versicherungsnehmer hat ein Kündigungsrecht von drei Monaten.

Anbieter vergleichen und Kosten berechnen

Durch die Eingangsvoraussetzung, dass die versicherte Person Ihren Hauptwohnsitz in der Schweiz haben muss, ist die Reiseversicherung Helvetia nicht für jeden abschließbar. Einen Überblick über alle Anbieter von Reiseversicherungen und ein Angebot erhalten Sie über unseren Button „Zum Versicherungsvergleich>>“.