Reiseversicherung

Alle wichtigen Anbieter im großen Preisvergleich!

  • Reiserücktritt, Abbruch, Gepäck &  Krankheit absichern
  • Bis zu 100% Kostenübernahme
  • Abschluss auch nachträglich und kurzfristig möglich


 

Österreichische Reiseversicherung

Die Oberösterreichische Versicherung ist die älteste Versicherungsgesellschaft in Österreich. Sie spricht Privat- und Firmenkunden an und hat ein weitreichendes Angebot für die Reiseversicherung im Produktspektrum.

Die wichtigsten Leistungen

  • Reiserücktritt, Reiseabbruch, Reisehaftpflicht und Invalidität sind individuell zu versichern
  • Ein separater Baustein schützt auf Reisen mit dem PKW
  • Alle Tarife gelten weltweit und für jede Reisedauer

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Im Versicherungsvergleich muss sich die Oberösterreichische Versicherung gegen andere Gesellschaften behaupten. Der Vergleich ist über den Online-Rechner unter dem blauen Button „Zum Versicherungsvergleich“ aufzurufen.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

1 von 1 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Alle Reiseversicherungs-Anbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Die Oberösterreichische Versicherung gehört zu den größten Versicherungen in Österreich. Ursprünglich als Brandassekuranz gegründet, spricht die Gesellschaft Privat- und Firmenkunden gleichermaßen an. Die vielfältige Tariflandschaft sorgt dafür, dass jeder Versicherte den individuellen Versicherungsschutz nach Maß erhält, der seinen Bedürfnissen entspricht. Auch die Absicherung auf Reisen und im Ausland macht hier keine Ausnahme.

Perfekte Absicherung für jeden Bedarf

Schon auf den ersten Blick fällt das vielfältige Tarifspektrum der Gesellschaft auf. Die Österreichische Reiseversicherung bietet Kunden, die häufig mit dem Auto im Ausland unterwegs sind, ebenso eine perfekte Absicherung wie Versicherten, die sich gegen den Rücktritt oder den Abbruch von Urlaubsreisen mit den resultierenden Kosten schützen wollen. Damit bietet die Oberösterreichische Versicherung für Reisen einen umfassenden Schutz für jedes Land und für jeden individuellen Versicherungsbedarf.

Mit dem Auto im Ausland

Die Österreichische Reiseversicherung spricht mit dem Tarif Reisekasko InFahrt Kunden an, die ihr Fahrzeug im Ausland schützen wollen. Die Oberösterreichische Versicherung für Reisen ist als kurzfristiger Vollkaskoschutz zwischen zehn und 31 Tagen konzipiert. Abgedeckt sind Personenkraftwagen sowie größere Fahrzeuge bis hin zu Lastkraftwagen. Im Versicherungsschutz der Oberösterreichischen Versicherung für Reisen sind Unfallschäden, Diebstahl, Brand, Explosion, Blitzschlag, Steinschlag, Erdrutsch, Haarwildschäden und viele weiter Risiken eingeschlossen, die im Rahme einer Urlaubsreise auftreten können. Die Oberösterreichische Versicherung für Reisen in die Türkei kann ebenfalls als Absicherung für Urlauber herangezogen werden, wenn sie mit dem eigenen Fahrzeug in die Türkei fahren. So mit der Oberösterreichischen Versicherung auf Reisen geschützt, steht dem Urlaub mit dem eigenen Fahrzeug nichts mehr entgegen.

Vor und während der Reise

Mit dem Tarif Komplett-Schutz der Oberösterreichischen Versicherung für Reisen ist der Reiserücktritt ebenso wie der Reiseabbruch versichert. Selbst Reisegepäck ist mit der Österreichischen Reiseversicherung als Komplettschutz abzusichern, am Urlaubsort selbst sind die Suche und Bergung durch die Oberösterreichische Versicherung für Reisen im Versicherungsschutz inbegriffen. Eine Reise-Haftpflicht und eine Absicherung bei Invalidität aufgrund eines Unfalls im Urlaub runden das weitreichende Paket der Oberösterreichischen Versicherung für Reisen ab. Mit dieser Oberösterreichischen Versicherung für Reisen in die Türkei ist also auch eine Reise über die Grenzen Europas hinaus versichert. Der Tarif beinhaltet eine Weltgeltung und betrifft Reisen mit einer Dauer zwischen fünf und 31 Tagen.

Das Plus für Mehrleistung

Wer bei der Österreichischen Reiseversicherung noch mehr Leistung wünscht, ist mit dem Tarif Komplett-Schutz Plus gut beraten. Er geht über den Tarif Komplett-Schutz hinaus und deckt im Stornofall 20 weitere Gründe ab. Reisegepäck wird mit dem Neuwert erstattet, bei einer Gepäckverspätung von mehr als 48 Stunden wird die doppelte Versicherungssumme durch die Österreichische Reiseversicherung gezahlt. Stationäre Behandlungen sind bei der Österreichischen Reiseversicherung für Alleinreisende bis zu 500.000 Euro abgesichert, für Familien gilt eine Versicherungssumme von einer Million Euro. Für medizinische und touristische Notfälle greift schließlich der Tarif Reise-Schutz, ergänzt werden kann jede Oberösterreichische Versicherung für Reisen in die Türkei und weltweit mit einer Jahrespolice.

Die Tarife im Test

Ein aktueller Testbericht ist für die Reiseversicherungen derzeit nicht verfügbar. Umso aussagekräftiger ist ein Versicherungsvergleich mit anderen nationalen und internationalen Gesellschaften.

Die Österreicher im Versicherungsvergleich

Die Oberösterreichische Versicherung für Reisen in die Türkei muss sich wie alle anderen Tarife im direkten Versicherungsvergleich behaupten. Der Versicherungsvergleich ist mit dem blauen Button „Zum Versicherungsvergleich“ aufzurufen.