Reiseversicherung

Alle wichtigen Anbieter im großen Preisvergleich!

  • Reiserücktritt, Abbruch, Gepäck &  Krankheit absichern
  • Bis zu 100% Kostenübernahme
  • Abschluss auch nachträglich und kurzfristig möglich


 

Reiseversicherung Germanwings

Bei einer Flugbuchung über Germanwings sollte die Elvia Reiseversicherung von Germanwings mitgebucht werden. Diese sichert verschiedenste Bereiche ausreichend ab.

Flugticket-Stornoschutz

  • Absicherung bei Reiserücktritt
  • Absicherung bei Reiseabbruch

Europa-Reiseschutzpaket

  • Absicherung bei Reiserücktritt
  • Absicherung bei Reiseabbruch
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Reisenotrufservice
  • Reisegepäckversicherung

Besonderheit

  • Alle Versicherungen beinhalten zusätzlich eine Umsteigeversicherung
  • Geschäftsreisende können durch die Business-Travel-Storno- und Abbruchversicherung Flug- und Bahnbuchungen absichern

Zu beachten

  • Reiseversicherung für eine Einzelperson abschließbar
  • Maximaler Reisepreis darf bei 10.000 Euro
  • Nur für Reisen, die über Germanwings gebucht werden Maximale Reisedauer 31 Tage
  • Die Versicherung muss vor der Reise beantragt werden, kein Abschluss nach Reiseantritt möglich

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Alternativ zur Reiseversicherung von Germanwings, kann eine bei Germanwings gebuchte Reise auch durch einen anderweitigen Versicherungsanbieter abgesichert werden. Gerade bei größeren Reisen ist ein Vergleich mit weiteren Versicherungsangeboten ratsam, um optimal gegen jegliche Fälle abgesichert zu sein. Zum unabhängigen Tarifrechner gelangen Sie über den blauen Button „Zum Versicherungsvergleich„.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

1 von 1 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Alle Reiseversicherungs-Anbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Germanwings ist ein Spezialist für Flugreisen. Um diese Flugreisen ausreichend abzusichern, sollte die Reiseversicherung von Germanwings mitgebucht werden.

Kooperationspartner

Die Reiseversicherung von Germanwings wird mit dem Versicherungspartner Elvia angeboten. Hierbei hat der Reisende die Möglichkeit, unterschiedliche Versicherungsvarianten zu wählen. Zum einen gibt es die Möglichkeit über die Absicherung eines Flugticket-Stornoschutzes. Hierbei sichert sich der Reisende von Germanwings gegen Reiserücktritt und Reiseabbruch ab. Voraussetzung für das Inkrafttreten der Versicherung ist stets eine schwere Krankheit, ein Unfall oder ein Todesfall. Wird das Europa-Reiseschutzpaket der Elvia Reiseversicherung Germanwings gewählt, so besteht noch ein zusätzlicher Auslandsreisekrankenschutz, eine Reise-Notruf-Versicherung sowie eine Reise-Gepäckversicherung. Durch diesen umfassenden Versicherungsschutz ist jede Auslandsreise bestens abgesichert. Wichtig hierbei ist jedoch, dass die Reise nur in Europa stattfindet und längstenfalls 31 Tage dauert. Eine Besonderheit der Reiseversicherung von Germanwings besteht in der zusätzlichen Umsteigeversicherung. Hierbei wird das Umsteigerisiko für Anschlussflüge abgesichert, sodass ein Verpassen des Fluges versichert ist. Für Geschäftsreisende wird eine extra Business-Travel-Storno- und Abbruchversicherung angeboten, welche sowohl für Flug- als auch für Bahnreisen gilt.

Wichtige Voraussetzungen

Damit die Reiseversicherung von Germanwings greift, müssen einige Bedingungen eingehalten werden. So darf der Reisepreis maximal 10.000 Euro betragen und die Reise darf nur in Europa stattfinden. Des Weiteren muss für jede Reise eine extra Absicherung abgeschlossen werden. Abgeschlossen werden kann die Elvia Reiseversicherung von Germanwings direkt mit der Flugbuchung. Natürlich kann auch eine nachträgliche Absicherung über die Internetseite gemacht werden, wichtig hierbei ist jedoch, dass die Versicherung nur für Flüge gilt, die bei Germanwings gebucht wurde. Flugreisen von anderen Versicherungsgesellschaften können über die Reiseversicherung von Germanwings nicht abgesichert werden.

Die Versicherung

Die Elvia Versicherung ist ein Produkt, welches durch die Allianz Global Assistance vertrieben wird. Bewusst wurde der Namen Elvia Versicherung für die Reiseversicherungen beibehalten, da es sich hierbei um einen Spezialisten für Urlaubsreisen handelt. Bereits seit vielen Jahren versichert die Elvia Versicherung Reisende von verschiedensten Reisegesellschaften und kann dabei immer besonders gut abschließen. Egal, ob beim Preis oder bei der Leistung, die Elvia Versicherung schneidet in vielen Tests hervorragend ab. Wer also seine Urlaubsreise bei Germanwings bucht, der sollte sich unbedingt für die Elvia Reiseversicherung von Germanwings entscheiden.

Versicherungen vergleichen

Um die individuelle Traumreise ausreichend abzusichern, sollte unser Versicherungsvergleichsportal genutzt werden. Hier kann sowohl die Elvia Reiseversicherung von Germangwings berechnet werden, wie auch andere Versicherungsangebote. Schnell kann das beste und günstigste Angebote gefunden werden und somit die Urlaubsreise unbeschwert stattfinden. Durch den besonderen Service der Umsteigeversicherung ist die Elvia Reiseversicherung bei Germangwings besonders für Flugreisen sehr zu empfehlen.