Reiseversicherung

Alle wichtigen Anbieter im großen Preisvergleich!

  • Reiserücktritt, Abbruch, Gepäck &  Krankheit absichern
  • Bis zu 100% Kostenübernahme
  • Abschluss auch nachträglich und kurzfristig möglich


 

Reiseversicherung UBS

Die Reiseversicherung „UBS Reiseschutz Plus“ ist ein zu den Kreditkarten der UBS gehöriges Versicherungspaket.

Geltungsbereich

  • weltweite Privatreisen (ohne Schweiz und Liechtenstein)
  • Reisedauer: bis 91 Tage (mindestens eine Übernachtung)
  • Versicherungsdauer: ein Jahr (stillschweigende Verlängerung)
  • versicherte Personen: Karteninhaber, Lebenspartner, Kinder bis einschließlich 24 Jahre
  • Auslandskrankenversicherung: Personen bis 79 Jahre

Versicherungsleistungen

  • Reiserücktrittsversicherung
    • Versicherungsfälle: schwere Erkrankung (Reiseunzumutbarkeit), erhebliche Unfallverletzung, Tod, schwerer Eigentumsschaden
    • Versicherungsleistungen: Annullierungskosten, Ersatz ungenutzter Reiseleistungen
  • Reiseabbruchversicherung
    • Versicherungsfälle: Erkrankung des Versicherten oder einer nahe stehenden Person; Unmöglichkeit einer Reisefortführung aufgrund Naturkatastrophen, Epidemien oder Unruhen
    • Versicherungsleistungen: Mehrkosten bei Rückreise
  • Reisekrankenversicherung
    • Versicherungsfälle: Unfälle und Krankheiten
    • Versicherungsleistungen: ambulante und stationäre Behandlungskosten, Arzneimittel, Kuraufenthalte, Chiropraktiker-Behandlungen, Hilfsmittelanmietung, Ersttransport zum Krankenhaus, unfallbedingte Zahnbehandlungen
  • Reisegepäckversicherung
    • Versicherungsfälle: Diebstahl, Raub, Beschädigung, Zerstörung, Verlust/verspätete Auslieferung durch öffentliches Transportunternehmen
    • Versicherungsleistung: finanzieller Ausgleich

Versicherungsausschlüsse

  • Schaden aufgrund Drogen-, Medikamenten- oder Alkoholmissbrauch
  • aktive Teilnahme an Unruhen oder Streik
  • Teilnahme an Rennfahrten
  • Krieg, Terrorismus, Naturkatastrophen, Epidemien
  • behördliche Anweisungen
  • Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit
  • Reiserücktrittsversicherung
    • Reiseabsage durch Veranstalter
    • Geschäftsreisen
    • psychische Erkrankungen
  • Reisekrankenversicherung
    • bei Versicherungsbeginn vorhandene Erkrankungen
    • Krebserkrankungen
    • Zahn- und Kieferbehandlungen
    • Schwangerschaften, Schwangerschaftskomplikationen, Abtreibungen, Geburten
    • Unfälle bei handwerklicher Berufstätigkeit
    • Unfälle beim Führen von Fluggeräten und Fallschirmen
  • Reisegepäckversicherung
    • Computerhardware und Software
    • nachts in Fahrzeugen zurückgelassene Gegenstände
    • Krieg, Terrorismus, Streik, Verfügungen von hoher Hand
    • liegengelassene oder verlorene Gegenstände

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Reiseversicherungspakete ermöglichen eine umfassende Absicherung wesentlicher Risiken während einer Auslandsreise. Versicherungsleistungen und Versicherungsprämien der verschiedenen Anbieter weichen allerdings stark voneinander ab. Mit unserem Tarifrechner, der sich bei Betätigung des blauen Buttons „Zum Versicherungsvergleich“ für Sie öffnet, können sie die Ihrem Bedarf optimal entsprechende Reiseversicherung auswählen.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

1 von 1 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Alle Reiseversicherungs-Anbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Die UBS MasterCard Gold Reiseversicherung ist ein zu den Kreditkarten der UBS gehöriges Versicherungspaket.

Geltungsbereich

Die für ein Jahr ausgestellte und sich stillschweigend verlängernde Reiseversicherung der MasterCard Reiseversicherung UBS gilt für Personen mit Schweizer oder Liechtensteiner Wohnsitz unabhängig von einer Kartennutzung auf weltweiten Privatreisen (außerhalb der Schweiz und Liechtensteins) bis zu 91 Tagen je Auslandsaufenthalt, die mindestens eine Übernachtung einschließen. Versicherte Personen sind der Karteninhaber, Ehe- oder Lebenspartner sowie dem Haushalt angehörende Kinder bis zum vollendeten 25. Lebensjahr. Der Versicherungsschutz in der Auslandskrankenversicherung bezieht sich auf Personen bis zum 79. Lebensjahr.

Versicherungsleistungen

Die Reiseversicherung UBS umfasst Reiserücktritt, Reiseabbruch, Auslandsheilungskosten, Gepäckversicherung sowie die „Shop Garant“-Versicherung. Die Annullierungsversicherung der MasterCard Reiseversicherung UBS ersetzt die Stornokosten, zusätzliche Anreisewendungen und den Kostenaufwand für ungenutzte Reiseleistungen. Versicherungsfälle sind (zu Unzumutbarkeit der Reise führende) schwere Erkrankung, erhebliche Unfallfolgen oder Tod und schwere Eigentumsbeeinträchtigungen am Wohnsitz. Die Leistungen der UBS Kreditkarte Reiseversicherung sind bei Reiseabbruch auf 5.000 CHF (Familien 15.000 CHF) beschränkt. Die Reiseabbruchversicherung bezahlt die Rückreise versicherter Personen bei eigener Erkrankung oder bei Erkrankung nahe stehender Personen in der Schweiz. Ferner werden Rückreisen bei Unmöglichkeit einer Reisefortführung wegen Naturkatastrophen, Streik, Unruhen oder Epidemien erstattet. Die Auslandskrankenversicherung der UBS MasterCard Gold Reiseversicherung erbringt Leistungen im Nachgang zur gesetzlichen Sozialversicherung bis zu 250.000 CHF für ambulante und stationäre Behandlungskosten. Dazu gehören Arzneimittel, Kuraufenthalte, Chiropraktiker-Behandlungen, die Anmietung von Hilfsmitteln, nach Unfällen ein erstmaliger Erwerb von Sehhilfen, Hörapparaten und Prothesen, der Krankentransport zu einem Spital und (bis zu 3.000 CHF) unfallbedingte Zahnbehandlungen. Die Versicherungssumme in der Reisegepäckversicherung der MasterCard Reiseversicherung UBS beträgt 4.000 CHF je Schadensfall, wobei ein Selbstbehalt von 200 € berechnet und die jährliche Entschädigungssumme auf 8.000 € begrenzt wird. Versicherungsfälle sind Diebstahl, Raub, Beschädigung oder Zerstörung sowie Beschädigung, Verlust oder verspätete Auslieferung durch ein öffentliches Transportunternehmen. Die „Shop Garant“-Versicherung der Reiseversicherung UBS erstattet bei Beschädigung oder Zerstörung den Gegenwert eines gekauften Gegenstandes oder gewährleistet seine Reparatur innerhalb von 24 Stunden nach Kaufdatum bis zu 1.000 CHF je Schadenfall und bis zu 5.000 CHF innerhalb von 12 Monaten.

Versicherungsausschlüsse

Nicht versichert sind durch die UBS Kreditkarte Reiseversicherung Schadensereignisse aufgrund Drogen-, Medikamenten- und Alkoholmissbrauch, bei aktiver Mitwirkung an Unruhen und Streiks, Teilnahme an Rennfahrten mit Booten und Motorkraftfahrzeugen und Wagnissen. Nicht versichert sind Kriegs- und terroristische Ereignisse, Naturkatastrophen und Epidemien und die Auswirkungen behördlicher Anweisungen sowie alle aufgrund von grober Fahrlässigkeit und Vorsatz eingetretene Schäden. Die Annullierungskostenversicherung leistet nicht bei schlechten Heilungsverläufen nach Operationen, bei Reiseabsagen durch den Veranstalter, bei Geschäftsreisen, psychischen Erkrankungen und bei Behandlungen, die Ziel des Auslandsaufenthaltes waren. Die Reisekrankenversicherung ersetzt keine Behandlungen für zum Versicherungsbeginn bereits vorhandene Erkrankungen sowie für Krebs-, Zahn- und Kieferbehandlungen. Die UBS MasterCard Gold Reiseversicherung gilt ferner nicht für Schwangerschaften, Schwangerschaftskomplikationen, Abtreibungen und Geburten. Auch Unfälle beim Führen von Fluggeräten, bei Fallschirmsprüngen und bei handwerklichen Berufstätigkeiten sind von der Reisekrankenversicherung ausgeschlossen. Verfügt der mit der MasterCard Reiseversicherung UBS Versicherte nicht über eine allgemeine Krankenversicherung, so ersetzt die Krankenreiseversicherung nur 50 % der Aufwendungen. Die Reisegepäckversicherung der UBS Kreditkarte Reiseversicherung ersetzt keine Schäden an Schiffen, Luft- sowie motorbetriebenen Landfahrzeugen, Computerhardware und Software, in einem Fahrzeug nachts zurückgelassenen Gegenständen, Brillen sowie Schäden, die in einem auch nur mittelbaren Zusammenhang mit Krieg, Terrorismus, Streik oder Verfügungen von hoher Hand aufgetreten sind. Für liegengelassene oder verlorene Gegenstände kommt die Versicherung nicht auf.

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB)

Zu den AVB der Reiseversicherung UBS gelangen Sie unter http://www.ubs.com/ch/de/swissbank/privatkunden/zahlen_und_sparen/cards/creditcards/services/carduse.html#title_ab89.