Reiseversicherung Vaudoise

Die Jahresreiseversicherungen der Vaudoise Versicherungsgruppe sind für Alleinreisende und für Familien verfügbar. Die Gepäckversicherung und die Annullierungskostenversicherung sind in den Tarifen „Basis“ und „Plus“ abschließbar.

Tarifoptionen

  • Gepäckversicherung und Annullierungskostenversicherung nur mit Jahresschutz verfügbar
  • Reiseversicherungen wahlweise für Einzelreisende und Familien abschließbar
  • Tarif „Basis“ und Tarif „Plus“ bei der Gepäck- und Annullierungskostenversicherung wählbar
  • Separater Abschluss von Gepäckversicherung und Annullierungskostenversicherung möglich
  • Annullierungskostenversicherung „Plus“ einschließlich Reiseabbruchversicherung

Deckungssummen und Erstattungsgrenzen

  • Erstattung der Annullierungskosten im Tarif „Basis“ bis zu CHF 10.000
  • Leistung von bis zu CHF 40.000 im Tarif „Plus“
  • Übernahme von maximal CHF 2.500 je Person bei Reiseabbruch
  • Leistung der Gepäckversicherung bis zu CHF 2.000 im Tarif „Basis“
  • Erstattung durch die Gepäckversicherung von bis zu CHF 4.000 im Tarif „Plus“
  • Uneingeschränkte Erstattung von Sperrkosten und Wiederbeschaffungskosten

Versicherte Ereignisse

  • Einfacher Diebstahl und Einbruchdiebstahl versichert
  • Vollständige Zerstörung, Beschädigung und Verlust des Reisegepäcks gedeckt
  • Verlust und Raub von mitgeführte Dokumente und Kreditkarten
  • Technische Geräte und mitgeführte Sportgeräte sind in Versicherungsumfang enthalten
  • Annullierungskostenversicherung leistet bei Krankheit, Unfall und Tod
  • Elementarereignisse, außerordentliche Vorkommnisse und Arbeitslosigkeit sind versichert

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Der Beitrag zur Reiseversicherung hängt von zahlreichen Faktoren ab. Mit dem für diese Seite entwickelten Tarifrechner können Sie ihren individuellen Beitrag berechnen und die Angebote zahlreicher Versicherer direkt vergleichen. Über den blauen Button „Zum Versicherungsvergleich“ gelangen Sie zum Tarifrechner. Im Anschluss können Sie die günstige Police online beantragen.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

1 von 1 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Alle Reiseversicherungs-Anbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Die in der Schweiz ansässige Versicherungsgruppe Vaudoise zählt zu den größten Privatversicherern des Landes. Bereits seit 1895 bietet das unabhängig agierende Unternehmen Versicherungsprodukte für Unternehmen und Privatpersonen an. Die Vaudoise Holding AG legt bei ihrer Produktpalette das Hauptaugenmerk auf maßgeschneiderte und individuell anpassbare Versicherungspolicen für Unternehmens- und Geschäftskunden. Der Vertrieb und die persönliche Betreuung erfolgen in den landesweit besetzten Agenturen der Vaudoise und durch unabhängige Versicherungsmakler. Abhängig vom Kanton erfolgt die Betreuung durch die Vaudoise Berater deutsch-, französisch- und italienischsprachig. Im Bereich der Reiseversicherungen für Privatkunden wird keine personenbezogene Police offeriert. Abschließbar sind bei Vaudoise ausschließlich sachbezogene Reiseversicherungen. In einer ansässigen Agentur können die Vaudoise Reiseversicherungen in Form der Annullierungskosten- und der Gepäckversicherung beantragt werden. Ein Onlineabschluss der Reiseversicherungen ist bei Vaudoise derzeit noch nicht möglich. Die aktuell gültigen Versicherungsbedingungen zu den angebotenen Personen- und Sachversicherungen sind unter http://www.vaudoise.ch/de/dienste-online/allgemeine-versicherungsbedingungen.html einsehbar.

Leistungen der Gepäckversicherung

Die Gepäckversicherung der Vaudoise ist eine Jahrespolice und deckt daher alle binnen eines Versicherungsjahres unternommenen Auslandsreisen. Versichert sind in den angebotenen Tarifen „Basis“ und „Plus“ der ursprüngliche Versicherungsnehmer und dessen mitreisende Familienangehörige. Die Leistung der Reisegepäckversicherung erfolgt sowohl bei einfachem Diebstahl des Gepäcks als auch bei einem Einbruchdiebstahl im Reiseland. Bei einer vollständigen Zerstörung oder der Beschädigung des mitgeführten Gepäcks kommt die Vaudoise Reiseversicherung bis zur vereinbarten Versicherungssumme auf. Im Tarif „Basis“ liegt die maximale Erstattung bei CHF 2.000 je gemeldeten Schadensfall. Im Tarif „Plus“ erfolgt eine Erstattung von bis zu CHF 4.000 je Versicherungsfall. Zusätzlich leistet die Reisegepäckversicherung der Vaudoise bei Verlust des mitgeführten Gepäcks und bei der verspäteten Zustellung an den Versicherungsnehmer. Im Versicherungsumfang sind technische Geräte und mitgeführte Sportgeräte uneingeschränkt und bis zur tarifbedingten Versicherungssumme enthalten. Bei Abhandenkommen von mitgeführten Kreditkarten und amtlichen Dokumenten trägt die Reiseversicherung der Vaudoise die Sperrkosten und die anfallenden Wiederbeschaffungsgebühren.

Leistungen der Annullierungskostenversicherung

Alle von der Vaudoise angebotenen Reiseversicherungen sind Ganzjahrespolicen. Der Abschluss für eine Einzelreise ist nicht möglich. Die Annullierungskostenversicherung kann für Einzelreisende und für gemeinsam reisende Familien einschließlich der minderjährigen Kinder beantragt werden. Im Versicherungsumfang sind alle Auslandsreisen innerhalb eines Kalenderjahres enthalten. Die Annullierungskostenversicherung wird ebenso wie die Reisegepäckversicherung in zwei Tarifvarianten angeboten. Der Tarif „Basis“ enthält eine Deckung von bis zu CHF 10.000 bei einem Reiserücktritt. Der Tarif „Plus“ deckt die Kosten in einer Höhe von bis zu CHF 40.000. Die Leistung der Annullierungskostenversicherung besteht in der Erstattung von anfallenden Rücktritts- und Stornierungskosten und in der Übernahme von Kosten für eine verspätete Abreise. Im umfassenden Tarif „Plus“ ist eine Reiserücktrittsversicherung einschließlich der Leistung bei Reiseabbruch und vorzeitiger Heimreise enthalten. Bei einem Reiseabbruch erstattet die Vaudoise bis zu CHF 2.500 für anfallende Rückreise- und Mehrkosten.