Reiseversicherung Wiener Städtische

Mit der Reiseversicherung bietet die Wiener Städtische Versicherung AG ein umfangreiches Versicherungspaket für Urlauber. Das Angebot deckt alle gängigen Risiken bei Reisen komfortabel ab.

Versicherungsleistungen

    • Gepäckversicherung
    • Reisehaftpflichtversicherung
    • Reisekrankenversicherung
    • Reiseunfallversicherung
    • Reiseabbruchversicherung
    • Reiserücktrittsversicherung auf Wunsch erhältlich

Versicherungsdauer- und Umfang

    • Wahlweise für zwei oder vier Wochen buchbar oder als Jahresvertrag
    • Einzel- oder Familienpolice wählbar
    • In der Familienversicherung sind maximal zwei Erwachsene und fünf Minderjährige unabhängig vom Verwandtschaftsverhältnis versichert

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Die Preise und Leistungen der verschiedenen Versicherungsunternehmen unterscheiden sich deutlich. Die Urlaubsversicherung der Wiener Städtischen ist eines unter vielen Angeboten. Mit unserem seiteninternen Tarifrechner erhalten Sie schnell einen Überblick über alle Anbieter, Prämien und Leistungen. So finden Sie leicht die perfekte Versicherung für Ihre Ansprüche und können bequem online den Vertrag abschließen.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

1 von 2 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Alle Reiseversicherungs-Anbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Die Wiener Städtische Versicherung AG ist der größte Versicherungskonzern in Österreich. Sie ist Teil der international ausgerichteten Vienna Insurance Group. Die traditionsreiche Versicherungsgesellschaft bietet Schutz in allen Sparten und betreut neben Privatkunden auch Gewerbe- und Firmenkunden. Für Urlauber bietet die Wiener Städtische eine Reiseversicherung als umfangreiches Schutzpaket rund um Ferien und Reise an.

Versicherungsleistungen

Die Urlaubsversicherung der Wiener Städtischen beinhaltet gleich ein ganzes Paket verschiedener Reiseversicherungen. Die Wiener Städtische bietet zwei verschiedene Tarifvarianten an. Das Paket Medium enthält eine Gepäckversicherung, eine Reisehaftpflichtversicherung, eine Reisekrankenversicherung, eine Reise-Unfallversicherung. Ebenfalls werden die Kosten für Dolmetscher, für die Bergung bei Unruhen und extra entstehende Rückreisekosten übernommen. In der Variante Large ergänzt eine Reiserücktrittsversicherung das umfassende Leistungsangebot.

Vertragslaufzeiten

Ganz nach den Bedürfnissen der Kunden richten sich die Vertragslaufzeiten der Reiseversicherung der Wiener Städtischen. Für Alleinreisende bietet die Wiener Städtische die Urlaubsversicherung als kostengünstige Einzelpolice an, Familien profitieren von der Familienprämie. Gelegenheitsreisende könne den Schutz der Versicherung wahlweise für zwei oder vier Wochen genießen. Für Vielreisende bietet die Wiener Städtische die Reiseversicherung als Jahresvertrag an. Dann ist jede Reise von einer Dauer bis zu 42 Tagen versichert.

Vorlaufzeit

Das Paket Medium der Urlaubsversicherung der Wiener Städtischen benötigt keine besonderen Vorlaufzeiten. Der Jahresvertrag beginnt am auf die Einzahlung des Beitrages folgenden Tag. Die Verträge für eine zwei- oder vierwöchige Reisedauer gelten nach der Beitragszahlung für die gewählte Reise und die vertraglich vereinbarte Dauer. Anders verhält es sich im Paket Large, die Reiserücktrittsversicherung verursacht gewisse Wartezeiten. Hier muss der Versicherungsschutz der Reiseversicherung der Wiener Städtischen durch die Zahlung des Beitrages spätestens 14 Tage nach der Buchung der Reise und mindestens 30 Tage vor Reiseantritt aktiviert werden. Liegen 20 Tage oder weniger zwischen der Buchung und dem Antritt der Reise, muss die Versicherung am Tag der Buchung abgeschlossen werden.

Ausschlüsse

Die Reiseversicherung der Wiener Städtischen bietet einen sehr umfassenden Versicherungsschutz, allerdings sind einige Punkte vertraglich ausgeschlossen. Verschiedene Erkrankungen wie ein Schlaganfall oder Herzinfarkt, Diabetes mellitus, Epilepsie, Migräne, Krebsleiden und Multiple Sklerose sind nicht versichert, sofern sie in den letzten zwölf Monaten vor Vertragsabschluss ambulant oder stationär behandelt worden sind. Auch Kriegsereignisse, grobe Fahrlässigkeit und die Folgen von Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenmissbrauch sind nicht versicherbar. Wird die Reise durch einen Streik gestört, leistet die Urlaubsversicherung der Wiener Städtischen ebenfalls nicht.

Tarifrechner

Die Reiseversicherung der Wiener Städtischen ist ein Angebot von vielen. Einen Überblick über alle Anbieter, Tarife und Leistungspakete erhalten Sie mit unserem seiteninternen Tarifrechner. Mit seiner Hilfe finden Sie leicht die passende Versicherung für Ihre Ansprüche.