Reiseversicherung

Alle wichtigen Anbieter im großen Preisvergleich!

  • Reiserücktritt, Abbruch, Gepäck &  Krankheit absichern
  • Bis zu 100% Kostenübernahme
  • Abschluss auch nachträglich und kurzfristig möglich


 

Reiseversicherung Techniker Krankenkasse

Der Basisschutz der TKK für europäische Reisen sollte mit dem Reiseversicherungsangebot des Kooperationspartners ENVIVAS aufgestockt werden. Dazu werden drei unterschiedliche Tarife angeboten.

Leistungen Traveller

  • weltweite Kostenerstattung ambulante sowie stationäre Behandlung 
  • medizinisch notwendiger Rücktransport 
  • Schmerzbehandlung Zahnarzt 
  • Assistance-Leistungen 
  • 24 Stunden-Notruf 

Leistungen TravelPlus

  • weltweiter Versicherungsschutz für unbegrenzt viele Urlaubs- und Geschäftsreisen 
  • Kostenerstattung ambulante und stationäre Behandlungen inklusive Transportkosten 
  • schmerzstillende Zahnbehandlung 
  • medizinisch notwendiger Rücktransport 
  • Kostenübernahme Suche, Rettung und Bergung bei Unfall 

Leistungen TravelXL

  • ideal für Langzeitreisen 
  • gleicher Schutz wie beim Tarif TravelPlus 

Testurteil

Der Tarif TravelPlus schnitt bei der Stiftung Warentest Finanztest in 06/2012 mit einem „Gut (2,4)“ ab (http://www.testberichte.de/p/envivas-krankenversicherung-tests/auslandskrankenversicherung-travelnx-travelxf-testbericht.html).

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Der interne Tarifrechner ist über den Button „Zum Versicherungsvergleich >>“ verfügbar und gibt Gelegenheit, die Leistungen sowie Beiträge mit anderen Versicherern gegenüberzustellen.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

1 von 1 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Alle Reiseversicherungs-Anbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Auslandsreisen bedürfen immer einer Reiseversicherung, die für den Notfall finanziellen Schutz bietet. Denn nur allzu schnell können unvorhergesehene Ereignisse, wie eine Krankheit oder ein Unfall, die Urlaubsfreuden trüben. Mit einer Krankenabsicherung ist es möglich, die Behandlung zu erhalten, die für die Genesung notwendig ist. Bei der Techniker Krankenkasse Reiseversicherung handelt es sich um eine Reisekrankenversicherung, auf die jedes Mitglied durch den Besitz der Europäischen Versichertenkarte einen Anspruch hat. Da es sich ausschließlich um einen Basisschutz handelt, sollte dieser mit einem Zusatzangebot auf die speziellen Bedürfnisse angepasst werden.

TK Krankenkasse Reiseversicherung

Alle gesetzlichen Mitglieder der TKK besitzen mit der „Europäischen Versichertenkarte“ bereits eine gewisse Absicherung. Diese Zusatzkarte befindet sich auf der Rückseite jeder Versichertenkarte. Der Schutz beläuft sich auf die europäischen Länder sowie Mittelmeeranrainerstaaten. Der Basisschutz der TK Reiseversicherung Urlaub beinhaltet die ambulante sowie stationäre Behandlung in dem jeweiligen Land. Da die „Tarife“ der ausländischen Ärzte jedoch höher liegen als hierzulande, verbleibt eine Differenz beim Patienten. Dies hängt damit zusammen, dass die TK Berlin Reiseversicherung lediglich Leistungen in der Höhe erbringt, wie sie in Deutschland erstattungswürdig sind. Der verbleibende Rest ist direkt nach der Behandlung zu begleichen. Allerdings sind diverse Leistungen nicht erstattungswürdig, wozu der Krankentransport oder die Schmerzbehandlung beim Zahnarzt zählen. Weltweite Reisen finden ebenfalls keine Berücksichtigung im Leistungsumfang. 

Zusatztarife der Techniker Krankenkasse Urlaubsversicherung

Damit sich der Versicherungsschutz aufstocken lässt und die gesetzlich festgelegten Versorgungslücken geschlossen werden, werden Wahltarife in der TK Urlaub Versicherung angeboten. Dazu ist die Krankenkasse mit dem privaten Versicherer Envivas eine Kooperation eingegangen, so dass drei verschiedene „Tarife“ vorhanden sind, die sich den entsprechenden Reiseumständen der Versicherten anpassen. Hierbei handelt es sich um die Tarife Traveler, TravelPlus sowie TravelXL für längere Auslandsreisen. Natürlich kann bei der TK online die Reiseversicherung abgeschlossen werden, so dass ein umgehender Schutz noch kurz vor Reiseantritt möglich ist. Aber nicht nur für einen Urlaub kann die Reiseversicherung der TK genutzt werden, ebenfalls lassen sich Geschäftsreisen damit absichern.

TK Reiseversicherung Traveller

Bei diesem Selbstbehalt-Wahltarif erhält der Teilnehmer einen weltweiten Krankenversicherungsschutz. Anstelle einer Geldprämie kann dieses Reiseschutzpaket gewählt werden, welches aus einer Auslandsreisekrankenversicherung und umfangreichen Assistanceleistungen besteht. Der Tarif Traveller ist weltweit gültig und übernimmt alle Kosten, die bei einer ambulanten oder stationären Behandlung anfallen. Auch ein medizinisch notwendiger Rücktransport sowie notwendige Zahnbehandlungen sind abgedeckt. Zu den Assistance-Leistungen zählen beispielsweise die Wiederbeschaffung von verlorenen Dokumenten. Ein 24 Stunden-Notrufservice ist immer erreichbar. 

TK Reiseversicherung TravelPlus 

Damit weltweite Reisen abgesichert sind, empfiehlt sich der TravelPlus-Tarif. Dieser Versicherungsschutz ist unbegrenzt für Privat- sowie Geschäftsreisen erhältlich und erstattet alle Kosten einer ambulanten sowie stationären Heilbehandlung. Selbstverständlich sind Arznei-, Heil- und Verbandmittel eingeschlossen. Ebenfalls gehört die schmerzstillende Behandlung beim Zahnarzt zum Leistungsumfang. Es sind alle Transportkosten, sei es nun zum nächsten Krankenhaus oder der medizinisch notwendige Rücktransport, abgesichert. Bei einem möglichen Unfall übernimmt der TravelPlus die Kosten, die für eine Suche, Bergung und Rettung anfallen. 

TK Reiseversicherung TravelXL

Dauert die Auslandsreise mehrere Monate an, dann ist der Tarif TravelXL die perfekte Wahl. Auch hier werden für den gesamten Zeitraum anfallende Kosten für eine ambulante sowie stationäre Behandlung übernommen. Ebenfalls sind Heilmittel aller Art und eine Schmerzbehandlung beim Zahnarzt vollständig abgedeckt. Den Transport ins Krankenhaus oder ein medizinisch notwendiger Rücktransport nach Deutschland kann ebenfalls geltend gemacht werden. Vor einem Unfall ist niemand im Ausland gefeit. Der TravelXL Tarif deckt alle Kosten für die Suche, Bergung und Rettung ab.

Testurteil

Der Tarif TravelPlus konnte bei der Stiftung Warentest Finanztest 06/2012 mit einem „Gut (2,4)“ abschneiden.

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Der "interne Tarifrechner" gibt Aufschluss über die Leistungen sowie die Beiträge und bietet die Möglichkeit zum Vergleich mit anderen Anbietern.