Reiseversicherung ERGO

Über die ERGO werden verschiedene Komplettpakete für die Absicherung auf Reisen aller Art angeboten.

Reiseschutz / Europäische Reiseversicherung AG ERGO

Bietet ein Rundum-Sorglos-Paket, bestehend aus:

  • Reiserücktritt 
  • Reiseabbruch 
  • Reisegepäck 
  • Reisekrankenversicherung 
  • Incomingversicherung (Spezialpaket) 
  • Gruppen- und Schülerreisen (Spezialpakete) 

Auslandsreise-Krankenversicherung / DKV

  • ambulante sowie stationäre Behandlungen 
  • Behandlung wie ein Privatpatient 
  • medizinisch notwendiger Rücktransport 
  • Gültigkeit für Reisen bis 6 Wochen, alternativ bis 36 Monate 
  • für Deutschlandreisende bis 60 Monate 
  • 24 Stunden-Notruf 

Schutzbrief / ERGO

  • Organisation von Hilfsmaßnahmen bei Pannen oder Unfällen 
  • Pannenhilfs- oder Abschleppkosten bis 500 Euro 
  • Mietwagen bis zu 7 Tage 
  • Übernachtungskosten für max. 3 Nächte und bis 100 Euro pro Person 
  • Krankenrücktransport 
  • Schutz für alle Reisen, auch Bahn, Schiff oder Flug

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Über den internen Tarifrechner, der nach dem Button „Zum Versicherungsvergleich >>“ erscheint, sind die individuellen Beiträge sowie genauen Leistungen und andere Angebote einsehbar.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

6 von 6 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Alle Reiseversicherungs-Anbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Eine Reiseversicherung schützt vor allen finanziellen Risiken, die sich auf Reisen aller Art ergeben. Im Normalfall gehören der Auslandskrankenschutz, der Reiseschutz sowie möglicherweise auch ein Schutzbrief dazu, der vor allem für alle mobilen Reisenden unentbehrlich sein sollte. Die ERGO Reiseversicherung kann seinen Versicherten solch ein Rundum-Paket anbieten.

Die ERGO Versicherungsgruppe

Die ERGO Gruppe wurde in den Neunziger Jahren aus einem Zusammenschluss von alteingesessenen Versicherern gegründet. Somit konnte sich das Unternehmen zu einem der größten Versicherungsanbietern etablieren. Mittlerweile ist die ERGO in zahlreichen Ländern auf der ganzen Welt vertreten und ebenso wurden weitere Versicherer, wie der Direktversicherer KarstadtQuelle übernommen. So ist es möglich, das eine Vielzahl an Versicherungsprodukten angeboten werden. Bei der Reiseversicherung der ERGO handelt es sich um ein Angebot des Direktversicherers Europäische Reiseversicherung AG ERGO, der unter der Abkürzung ERV bekannter sein dürfte.

Europäische Reiseversicherung der ERGO

Unter der ERGO Reiseversicherung sind ein Reiseschutz, eine Auslands-Krankenversicherung sowie ein Schutzbrief für den Ernstfall erhältlich. Der Reiseschutz als Komplettpaket ist ein Angebot der Europäische Reiseversicherung AG Ergo, welche sich seit mehr als 100 Jahren mit dem Anbieten von Reiseschutzprodukten beschäftigt. Die Absicherungen haben ihre Gültigkeit im In- sowie im Ausland. Auswählbar sind verschiedene „Tarife“, die sich an Einzelpersonen, Familien oder Gruppen richten. Hierbei lässt sich auswählen, ob es sich um einmalige Reisen oder Jahresreisen handelt. Ebenso wird die Wahl der Gültigkeitsdauer zwischen bis zu 45 Tage pro Reise oder aber unbegrenzt angeboten.

Reiseschutz der Europäische Reiseversicherung ERGO

Beim Reiseschutz der Reiseversicherung ERGO handelt es sich um ein Rundum-Paket, welches einen Reiserücktritt, einen Reiseabbruch, eine Reisegepäck sowie die Reise-Krankenversicherung mit der medizinischen Notfallhilfe beinhaltet. Letzteres ist beim Jahresschutz optional buchbar, während der Einzelschutz dieses Leistungspaket grundsätzlich beinhaltet. Als zusätzliche Spezialabsicherungen stehen Schutzpakete für Schülerreisen, Gruppenreisen oder Incoming zur Verfügung. Der Reiseschutz der Europäische Reiseversicherung AG ERGO ist bereits ab einer Entfernung von 50 Kilometern vom Wohnort gültig. 

Auslandskrankenversicherung der ERGO Reiseversicherung 

Bei dem Auslandskrankenschutz handelt es sich nicht um ein Angebot der Europäische Reiseversicherung ERGO, sondern hier werden die „Leistungen“ durch die DKV erbracht. Inbegriffen sind eine 24 Stunden-Notrufhotline, ein medizinisch notwendiger Rücktransport bei einer schwerwiegenden Erkrankung sowie Hilfsmittel und Zahnbehandlungen. Es erfolgt eine Leistungsübernahme als Privatpatient bei stationären sowie ambulanten Behandlungen. Die Auslandskrankenversicherung ist für alle Reisen bis sechs Wochen pro Reise oder aber bis zu 36 Monate gültig. Deutschlandreisende profitieren von einem 60monatigen Schutz. 

Schutzbrief der Reiseversicherung der ERGO

Der Schutzbrief sollten alle abschließen, die mit einem Fahrzeug unterwegs sind. Dabei kann der Schutzbrief selbst am Wohnort genutzt werden. Diese Absicherung ist behilflich bei Pannen oder einem Unfall. Nötige Pannenhilfs- oder Abschleppkosten sind bis 500 Euro insgesamt abgesichert. Um mobil zu bleiben, wird ein Mietwagen für bis zu sieben Tage zur Verfügung gestellt. Wenn eine Fahrt nicht fortsetzbar ist, dann lässt sich durch den Schutzbrief eine entsprechend Weiter- oder Rückfahrt sowie gegebenenfalls eine Übernachtung organisieren. Die Übernachtungsgrenze liegt bei drei Nächten sowie maximal 100 Euro pro Person. Das Gesamtpaket wird durch den weltweiten Schutz auf allen Reisen, auch bei Bahn-, Flug- oder Schiffsreisen, abgerundet.

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Um sich genau über alle Leistungen sowie die individuellen Beiträge zu informieren und mit anderen Anbietern zu vergleichen, kann der "interne Vergleichsrechner" genutzt werden.