Europäische Reiseversicherung – Test

Die Europäische Reiseversicherung (ERV) gehört zu den leistungsstärksten Reiseversicherungen in ganz Europa. Sie nimmt im unabhängigen Vergleich von Stiftung Warentest immer einen der vorderen Ränge ein. Trotzdem ist ein unabhängiger Versicherungsvergleich erforderlich, denn er muss belegen, dass auch ein im Test sehr gut bewerteter Tarif zum individuellen Versicherungsbedarf des Versicherten passt.

Die wichtigsten Test-Ergebnisse

  • Die ERV wurde aktuell von Stiftung Warentest im Februar 2013 getestet
  • Im Fokus standen die Reiserücktritts- und die Reiseabbruchversicherung mit und ohne Selbstbehalt
  • Als Einzel- und als Jahrespolice erhielt der Tarif die Note „Gut“
  • Die Reisekrankenversicherung wurde im Mai 2010 ebenfalls mit „Gut“ beurteilt

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Trotz guter Testergebnisse muss sich jeder Tarif im unabhängigen Vergleich gegen andere Tarife behaupten. Zum Online-Vergleich geht es über den blauen Button „Zum Versicherungsvergleich“.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

5 von 6 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Alle Reiseversicherungs-Anbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Das vielfältige Angebot an Reiseversicherungen macht es für jeden Laien nahezu unmöglich, eine gute und günstige Auswahl zu treffen, ohne sich zuvor mit zeitintensiven Analysen zu beschäftigen. Deshalb lohnt sich ein aufmerksamer Blick auf die aktuellen Testergebnisse. Stiftung Warentest berichtet in regelmäßigen Abständen von ihren neuesten Analysen, welche das Preis-Leistungs-Verhältnis der Gesellschaften und ihrer Tarife genau untersuchen. Ein Tarif, der von Finanztest mit dem Prädikat des Testsiegers ausgezeichnet wurde, ist nahezu uneingeschränkt zu empfehlen. So erweist sich auch die Europäische Reiseversicherung AG im Test als solider Partner für günstige Reiseversicherungen.

Die Bedeutung von Testergebnissen

Unabhängige Verbraucherschutzorganisationen wie Stiftung Warentest untersuchen jeden Tarif, welche eine Gesellschaft am Markt anbietet. Besonders wichtig sind dabei die Leistungen, jede Versicherung muss bestimmte Mindestkriterien erfüllen, um in einem Test aufgenommen zu werden. Findet ein Tarif Eingang in die Analyse, werden seine Leistungen ins Verhältnis zum Preis gesetzt. Am Ende resultiert daraus eine Bewertung, welche letztlich einer Note entspricht, wie man sie aus dem Schulsystem kennt. Die jeweils besten Tarife erhalten außerdem das Prädikat des Testsiegers. Insbesondere dieses Prädikat ist für den Laien ein wichtiger Indikator, dass es sich hier um einen Tarif mit sehr guten Leistungen zu günstigen Preisen handelt. Trotzdem ist das Testergebnis lediglich ein Anhaltspunkt für eine bedarfsgerechte Auswahl. Ob der Tarif den individuellen Bedarf des Versicherten abdeckt, muss immer der Versicherungsvergleich zeigen. So muss sich auch die Europäische Reiseversicherung AG im Test gegen andere Tarife behaupten.

Die ERV bei Stiftung Warentest

Die Europäische Reiseversicherung im Test von Stiftung Warentest macht regelmäßig einen sehr guten Eindruck. Stiftung Warentest untersucht die Tarife derzeit jährlich, der aktuellste Europäische Reiseversicherung AG Testbericht stammt aus Januar 2013 und wurde in der Zeitschrift Finanztest 02/2013 veröffentlicht. Die Europäische Reiseversicherung Bewertung von Stiftung Warentest lautet für die Reiseabbruch- und die Reiserücktrittversicherung „Gut“. Der Europäische Reiseversicherung Test analysierte den Versicherungsschutz mit und ohne Selbstbehalt, die Versicherungssumme war zwischen 500 Euro bis zum maximalen Reisepreis von 10.000 Euro wählbar. Der Tarif kann als einmalige Police oder als Jahrespolice gebucht werden. Bei den Jahresversicherungen ohne Selbstbehalt erwies sich der Tarif ERV Topschutz Single 1500 im Oktober 2010 als Sieger im Test Reiseversicherung ERV, der Tarif wurde mit der Note 2,1 oder „Gut“ bewertet.

ERV und die Auslands-Krankenversicherung

Zu einer soliden Absicherung auf Reisen gehört auch eine Krankenversicherung im Ausland. Nach einem Europäische Reiseversicherung Reisekrankenversicherung Testbericht von Stiftung Warentest aus Mai 2010 konnte sich die Europäische Reiseversicherung im Test bei Reisen bis zu 45 Tagen mit integrierter Weltgeltung mit dem Testergebnis 2,1 oder „Gut“ behaupten. Auch Senioren sind mit der Europäische Reiseversicherung AG Bewertung bei Stiftung Warentest gut beraten.

Die ERV im Online-Vergleich

Ungeachtet der guten Europäische Reiseversicherung AG Testberichte muss sich jede Europäische Reiseversicherung Bewertung auch im individuellen Vergleich behaupten. Nur die Kombination aus einer guten Europäische Reiseversicherung AG Bewertung und aus einer vernünftigen Platzierung im Online-Vergleich lässt darauf schließen, dass der im Test als Reiseversicherung ERV gut positionierte Tarif hervorragend zu dem Versicherten und zu seinem individuellen Versicherungsbedarf passt. So geprüft, erweist sich der analysierte Tarif als solide Lösung für den persönlichen Bedarf des Versicherten. Der Online-Vergleich ist mit dem blauen Feld „Zum Versicherungsvergleich“ aufzurufen.