Reiseversicherung Card Complete

Das Kreditkartenunternehmen card complete verbindet die ausgegebenen Kreditkarten mit einem umfangreichen Reiseversicherungsschutz. Die Erstattungshöchstgrenzen orientieren sich hierbei an der Ausgabe der „Classic“, „Gold“ oder „Platinum“ Card.

Leistung „Classic Card“

  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • 1820 Euro Höchsterstattung durch die Reisgepäckversicherung einschließlich Campingdeckung
  • Reisehaftpflichtversicherung mit einer pauschalen Deckung von 726.750 Euro
  • Behandlungskostenerstattung 100 % bei einer Erstversorgung
  • Übernahme von Kosten für einen Hubschraubereinsatz und den Rücktransport mit der Flugambulanz
  • Reiseunfallversicherung mit einer Versicherungssumme von 72.700 Euro im Umfang enthalten

Leistung „Gold Card“

  • Reisegepäckversicherung mit Campingdeckung erstattet bis zu 2.500 Euro
  • Reiseunfallversicherung mit einer Leistung von bis zu 100.000 Euro
  • Deckungssumme der Reisehaftpflichtversicherung mit pauschal 750.000 Euro festgelegt
  • 100 % Kostenübernahme bei Behandlungskosten, Rettungsflügen und Rücktransporten
  • Krankenbesuch bei einem stationären Aufenthalt im Ausland bis zu 2.500 Euro erstattungsfähig

Leistung „Platinum Card“

  • Weltweite Reisen bis zu einer Dauer von maximal 90 Tagen versichert
  • Campingdeckung und Reisegepäckversicherung mit einer Versicherungssumme von 5.000 Euro
  • Reiseunfallversicherung leistet maximal 150.000 Euro
  • 100 % Kostenerstattung für Flugambulanz und Rettungshubschrauber
  • Übernahme von Besuchskosten bei Krankheit im Ausland von maximal 2.500 Euro
  • Behandlungskosten bei einer notwendigen Erstversorgung zu 100 % erstattungsfähig
  • Reisestornoversicherung enthalten

Beitrag berechnen & Anbieter vergleichen

Die Beiträge zur Reiseversicherung weisen anbieter- und leistungsabhängig deutliche Unterschiede auf. Mit dem für diese Seite entwickelten Tarifrechner können Sie die verfügbaren Angebote direkt vergleichen und die günstigste Police online beantragen. Mit dem blauen Button „Zum Versicherungsvergleich“ haben Sie direkten Zugriff auf den Tarifrechner.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

5 von 5 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Alle Reiseversicherungs-Anbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Das in Österreich ansässige Unternehmen card complete ist bereits seit mehr als 25 Jahren im Bereich des bargeldlosen Zahlungsverkehrs und der Abwicklung der von Transaktionen mit den ausgegebenen Kreditkarten tätigt. Mehr als eine Million ausgegebene Kreditkarten machen card complete zum österreichischen Marktführer. Neben der Ausgabe von weltweit akzeptierten Kreditkarten mit unterschiedlichem Leistungspaket gehören auch die Produktbereitstellung in Bezug auf die Akzeptanzgeräte und die Einrichtung des komplexen Abwicklungssystems zum Leistungsspektrum des Unternehmens. Der card complete Reiseversicherungsschutz ist für alle beantragbaren Kreditkarten gleichermaßen verfügbar. Abhängig von der Art der ausgegebenen Kreditkarte ist die Reiseversicherung von card complete bereits in der Jahresgebühr enthalten oder kann entsprechend zu gebucht werden. Der card complete Reiseversicherungsschutz besteht für den Inhaber der Hauptkarte und kann mittels einem online stellbaren Antrag auf die mitreisenden Angehörigen ausgeweitet werden. Detaillierte Informationen zum Reiseversicherungsschutz stellt das österreichische Unternehmen unter http://www.cardcomplete.com/complete-karten/privatkarten/classic-card/versicherungsschutz-classic-card/ bereit. Über den Internetauftritt kann das Reiseversicherungspaket von card complete als Zusatzleistung gebucht werden oder aber die notwendige Erweiterung beantragt werden. Der Umfang der Reiseversicherung von card complete orientiert sich an der Ausgabe der „Classic Card“, der „Gold Card“ oder der „Platinum Card“.

Geltungsbereich und Bedingungen

Bei den ausgegebenen Kreditkarten Classic, Gold und Platinum von card complete sind weltweit alle privaten und geschäftlichen Reisen abgedeckt. Der Versicherungsschutz besteht bei allen Reiseversicherungen von card complete unabhängig von der Zahlung der gebuchten Reise. Ausschlaggebend für die Gültigkeit der mit der Karte verbundenen Reiseschutzversicherung ist der Einsatz der Kreditkarte innerhalb der letzten zwei Monate vor der Meldung eines Versicherungsfalles. Das kreditkartenausgebende Unternehmen gewährt den Schutz durch die Reiseversicherungen nur wenn die Classic, Gold oder Platinum Card regelmäßig eingesetzt wird. Ein Mindestbetrag oder ein Mindestumsatz wird nicht zur Gültigkeit der Reiseversicherung vorausgesetzt. Versicherbar sind mit dem card complete Reiseversicherungspaket sowohl der Inhaber der Hauptkarte als auch dessen Angehörige. Der Versicherungsschutz in Verbindung mit der Classic Card, der Gold Card und der Platinum Card kann mittels eines Antrages an card complete für alle Reisen mit einer maximalen Reisedauer von sechs Monaten erweitert werden. Um den Versicherungsschutz bis zu einem halben Jahr in Anspruch zu nehmen, muss der Antrag auf die Verlängerung des Reiseschutzes von card complete vor der Abreise gestellt werden. Der Reiseschutz durch das Versicherungspaket fordert keinen zusätzlichen Jahresbeitrag. Der Beitrag zur Reiseversicherung von card complete ist über die für die Kreditkarte zu leistende Jahresgebühr gedeckt.

Reiseversicherungspaket

Unabhängig von der ausgegebenen Kreditkarte umfasst die Reiseschutzversicherung von card complete grundlegend alle Versicherungspolicen, die für eine Reise und einen Auslandsaufenthalt relevant sind. Unterschiede zwischen den einzelnen Versicherungspaketen bestehen hier rein in Bezug auf die Erstattungshöchstgrenzen der enthaltenen Einzelpolicen. Jedes von card complete angebotene Reiseversicherungspaket beinhaltet Sachversicherungen und Personenversicherungen. In jedem der mit den Kreditkarten verbundenen Reiseversicherungspakete ist das mitgeführte Reisgepäck bis zur vereinbarten Höchstgrenze gegen Verlust, Diebstahl und Zerstörung versichert. Darüber hinaus sind eine personenbezogene Reisehaftpflichtversicherung und eine Reiseunfallversicherung mit weltweiter Geltung integriert. Bei der Reisehaftpflichtversicherung hängt die Deckungssumme vom Status der Kreditkarte ab. Die wichtige Reisekrankenversicherung ist im card complete Reiseschutz enthalten. Diese übernimmt unabhängig vmo Reiseland bis zu 100 % der anfallenden Behandlungskosten. Die Leistung erfolgt nur bei einer Erstbehandlung aufgrund einer akuten Erkrankung oder einer Verletzung. Weitere wichtige Leistungen im card complete Reiseversicherungsschutz sind die Übernahme von Rettungskosten bei einem Hubschraubereinsatz im Ausland und die Erstattung von Rücktransportkosten in das Heimatland. Die weltweite Flugambulanz und die bei einem medizinisch notwendigen Rücktransport werden für Inhaber der Classic Card, der Gold Card und der Platinum Card in voller Höhe erstattet.