Reiseversicherung Vacanza

Rundum gut auf der ganzen Welt geschützt sein und dabei einen 24-Stunden-Soforthilfe-Service nutzen können, schafft Ihnen Freiheit. So können Sie Ihren Urlaub genießen. Dafür bietet die Visana Versicherungsgesellschaft die Reiseversicherung Vacanza an.

Versicherungsträger

  • Versicherer: Visana, Protekta, Europäische Reiseversicherung AG
  • Versicherungsbezeichnung: Reiseversicherung Vacanza

Tarifgestaltung

  • Vacanza Grunddeckung mit und ohne Zusatzversicherung
  • Vacanza Zusatzpaket

Versicherte Personen

  • Reisende im Ausland bis 8 Wochen, bis 12 Monate durch Zusatzvertrag möglich
  • Einzelversicherung oder Kollektivversicherung
  • weltweiter Schutz, auch in der Schweiz möglich
  • Kinder bis 18 Jahre, Erwachsene ab 19 Jahre
  • Personen mit schweizerischer Staatsbürgerschaft

Leistungsumfang Gesamtangebot Vacanza

  • Reise-Zusatzversicherung
  • Rechtsschutzversicherung bei Auslandsreisen
  • Reisegepäckversicherung
  • Annullierungskostenversicherung
  • Kredit- und Kundenkartenversicherung
  • Vacanza Assistance

Beginn und Ende der Versicherung

  • Beginn: mit Ausreise und Prämienzahlung
  • Ende: Wiedereinreise in die Schweiz

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Finden Sie schnell und übersichtlich die passende Reiseversicherung für Ihren Urlaub über unseren Button „Zum Versicherungsvergleich >>“. Dort können Sie neben Ihrem Heimatland auch den Leistungsumfang jedes Tarifs festlegen.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

6 von 6 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

Alle Reiseversicherungs-Anbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Für ein gutes Gefühl auf Ihrer Urlaubsreise benötigen Sie einen Partner, der Sie vor finanziellen Risiken bewahrt und Ihnen im Notfall zur Seite steht. Darum hat sich eine Vielzahl von Reiseversicherungen durchgesetzt. Eine solche ist die Reiseversicherung Vacanza.

Versicherungsträger

Die Reiseversicherung Vacanza (Versicherungsbezeichnung) besteht aus einer großzügigen Tarifgestaltung, die sich durch die individuelle Festlegung von Versicherungsleistungen auszeichnet. Die Versicherung wird durch die Visana Versicherung angeboten, doch wird für das Abdecken der Leistung auch die Protekta Versicherung und die Europäische Reiseversicherung AG involviert.

Tarifgestaltung

Sie haben die Wahl zum Abschluss einer Reiseversicherung Vacanza mit Grunddeckung, welche Sie durch das Vacanza Zusatzpaket ergänzen können. Im Folgenden gehen wir von der Gesamtheit des Leistungsspektrums aus, damit wir Ihnen einen angemessenen Überblick verschaffen können. Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) finden Sie hier: http://www.visana.ch/de/private/angebot/ausland/avb_vacanza.pdf.

Versicherte Personen

Grundsätzlich ist es wichtig, dass Sie Ihren ständigen Wohnsitz in der Schweiz haben. Auch können Sie diese Versicherung nutzen, wenn Sie in Grenzgebieten (im Ausland) wohnen und nicht weiter als fünfzig Kilometer von der Schweiz entfernt sind. Der weltweite Versicherungsschutz der Reiseversicherung Vacanza gilt für eine Dauer von acht Wochen. Mit Hilfe eines Zusatzvertrags können Sie bis zu zwölf Monaten den Auslandsaufenthalt versichern. Es ist Ihnen möglich eine Einzelversicherung oder eine Kollektivversicherung der Reiseversicherung Vacanza abzuschließen. Unterschiede in der Beitragsgestaltung werden auf Grund des Alters gemacht. Jedoch sind Kinder bis achtzehn Jahre und Erwachsene ab neunzehn Jahre versicherbar.

Leistungsumfang Gesamtangebot Vacanza

Sind Sie durch einen medizinischen Notfall auf ambulante oder stationäre Hilfe angewiesen, werden diese Kosten durch die Reise-Zusatzversicherung abgesichert. Eine Unterscheidung in den Aufwendungen gibt es nicht, sofern sie akut notwendig waren. Darüber hinaus können Sie Hilfe durch die Rechtsschutzversicherung bei Auslandsreisen erwarten. Im Zusatzpaket können Sie die Reisegepäckversicherung nutzen, welche Ihnen bei Diebstahl, Raub oder Beschädigung bis CHF 2.000,- ersetzt. Eine weitere Zusatzleistung ist die Annullierungskostenversicherung. Sie trägt bei Reiseverhinderung Aufwendungen bis CHF 20.000,-. Schließlich sichert die Kredit- und Kundenkartenversicherung das Zahlungsrisiko ab. Bei Portemonnaie-Verlust werden Ihre Karten gesperrt und Ersatzkosten zur Wiederbeschaffung bis CHF 500,- übernommen. Erster Ansprechpartner ist Ihnen die Vacanza Assistance, denn sie vermittelt Ihnen Ärzte, organisiert Medikamentensendungen per Post oder Kurier und hilft Ihnen bei der Rückführung in die Schweiz.

Beginn und Ende der Versicherung

Die zeitliche Festlegung des Versicherungsschutzes gestaltet sich durch die Visana Versicherungsgesellschaft recht einfach. Der Auslandsschutz beginnt mit der Ausreise aus der Schweiz. Voraussetzung dafür ist die Bezahlung der Prämie. Der Schutz endet mit der Wiedereinreise in die Schweiz.

Anbieter vergleichen und Kosten berechnen

Sofern Sie Ihren Wohnsitz nicht in der Schweiz haben oder Sie die Versicherungsleistungen der Reiseversicherung Vacanza ergänzen möchten, gelangen Sie über unseren Link „Zum Versicherungsvergleich >>“ direkt zum Tarifrechner. Hier finden Sie die richtige Reiseversicherung.