Kreditkarte mit Reiseversicherung

Kreditkarte mit Reiseversicherung

Da Kreditkarten häufig im Ausland und auf Reisen eingesetzt werden, statten viele Banken ihre Kreditkarten zusätzlich mit verschiedenen Reiseversicherungen aus. So können Sie als Kunden die Kreditkarte und die Reiseversicherung kombinieren und Vorteile nutzen.

Angebote mit Reiseversicherung

  • Reiseversicherung häufig nur bei goldenen Kreditkarten
  • Standard-Kreditkarten werden meist ohne Versicherungsschutz angeboten
  • Kreditkarten für Studenten ebenfalls oft mit Urlaubsversicherung
  • Versicherungsschutz im Kartenpreis integriert, keine zusätzlichen Kosten

Der Versicherungsumfang

In der Urlaubsversicherung einer Kreditkarte können folgende Bausteine enthalten sein:

  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reiseabbruchversicherung
  • Mietwagenschutz
  • Reise-Unfallversicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Flugverspätungs-Versicherung

Die individuellen Vertragsbedingungen sowie der Versicherungsumfang können je nach Anbieter variieren. Deshalb ist es wichtig, die Leistungen und Preise der Anbieter gegenüberzustellen und zu vergleichen.

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Über unseren blauen Button “Versicherungsvergleich” bieten wir Ihnen hier direkt die Möglichkeit, in nur wenigen Minuten verschiedene Kreditkarten mit Reiseversicherungsschutz kostenlos und unverbindlich zu vergleichen und den günstigsten Anbieter mit besten Leistungen zu finden.

 

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

6 von 6 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

 

Weitere Informationen


Kreditkarten sind heute nicht mehr nur mit einer Zahlungsverkehrsfunktion ausgestattet, sondern bieten oftmals auch eine Reiseversicherung inklusive. Vor allem goldene Kreditkarten sind meist mit einem Versicherungspaket ausgestattet, dessen Umfang sich jedoch nach dem jeweiligen Anbieter richtet.

Die Auslandsreisekrankenversicherung

Je nach Anbieter wird die Kreditkarte mit Reiseversicherung mit unterschiedlichen Versicherungsbausteinen offeriert. In nahezu jedem Fall bietet die Reiseversicherung durch Kreditkarte eine Auslandsreisekrankenversicherung, mit der sich Kreditkarteninhaber im Ausland ärztlich behandeln lassen können. Eine solche Versicherung ist wichtig, denn die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung können nicht in jedem Land in Anspruch genommen werden und sind oft begrenzt. Die private Auslandsreisekrankenversicherung, die als Reiseversicherung zur Kreditkarte angeboten wird, bietet somit finanziellen Schutz bei ärztlichen Behandlungen, sie übernimmt notwendige Medikamente und sorgt sogar für den Rücktransport nach Hause, sollte dieser medizinisch notwendig oder medizinisch sinnvoll sein.

Die Reiserücktrittsversicherung

Zur Kreditkarte Urlaubsversicherung gehört nicht selten auch eine Reiserücktrittsversicherung. Sie übernimmt die Stornokosten, sollte eine bereits bezahlte Urlaubsreise aufgrund einer Krankheit oder eines Todesfalls in der Familie nicht angetreten werden können. Die Reiseversicherung der Kreditkarte MasterCard leistet dabei alle anfallenden Stornokosten, lediglich einen kleinen Selbstbehalt müssen Karteninhaber allein tragen. Zusätzlich zur Reiserücktrittsversicherung ist bei der Kreditkarte MasterCard Reiseversicherung nicht selten auch eine Reiseabbruchversicherung integriert. Sie ermöglicht den finanziellen Ausgleich, wenn die Reise aus dringlichen Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss. Sie ersetzt in diesen Fällen die nicht in Anspruch genommene Reiseleistung und sorgt so für finanziellen Ersatz.

Weitere Versicherungsoptionen

Die Kreditkarte Gold Reiseversicherung ist zusätzlich zu den genannten Bausteinen nicht selten auch mit einer Mietwagenhaftpflicht sowie einem Auslandsschutzbrief ausgestattet. Diese Versicherungen sind vor allem dann interessant, wenn Kreditkarteninhaber im Urlaub ein Auto mieten und mit ihm das Urlaubsland erkunden wollen. Die Kreditkarte Reiseversicherung MasterCard ersetzt in diesen Fällen die Kosten bei Unfällen und übernimmt einen Ersatzwagen, wenn das Mietfahrzeug nicht mehr einsatzbereit ist. Eine Reisegepäckversicherung sowie eine Flugverspätungs-Versicherung runden das Angebot der Reiseversicherungen Kreditkarte ab.

Alles inklusive

Der Reiseversicherungsschutz Kreditkarte bietet Kreditkarteninhabern einen umfassenden Versicherungsschutz. Dieser kann auf Reisen gute Dienste leisten, denn er deckt die wichtigsten Risiken ab. Mit einem solchen Angebot ist es möglich, Kreditkarte und Reiseversicherung zu verbinden, ohne sich zwischen Reiseversicherung oder Kreditkarte entscheiden zu müssen. Zudem entfällt so die lästige Arbeit, die genannten Versicherungen einzeln abzuschließen. Nicht nur, dass dies sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, meist müssen Versicherungsnehmer hierbei auch viel höhere Kosten tragen.

Auf Details achten

Obwohl Kreditkarten mit Reiseversicherungsschutz viele Vorteile bieten, sollten Vertragsinhaber auf die Details achten. So ist es wichtig, die einzelnen Leistungen des Vertrages genau zu überprüfen und den Kreditkarte Reiseversicherung Test durchzuführen. Oftmals geltend die Reiseversicherungen Kreditkarte nämlich nur dann, wenn die Reise oder der Mietwagen mit der Karte bezahlt wurden. Auch fallen nicht selten Selbstbehalte an, die entsprechend berücksichtigt werden müssen. Die Auslandsreisekrankenversicherung kann weiterhin oft nur vom Karteninhaber allein in Anspruch genommen werden, Familienmitglieder sind meist nicht versichert. Sie müssten kostenpflichtig in den Vertrag aufgenommen werden, was entsprechend teurer wird.

Die Preise

Die Kreditkarte mit Reiseversicherung gibt es mittlerweile bei verschiedenen Banken und auch bei Anbietern im Internet. Eine Kreditkarte für Studenten mit Reiseversicherung ist dabei oft günstiger als eine Kreditkarte Gold mit Reiseversicherung. Sie kann jedoch nur von Studenten mit entsprechendem Nachweis abgeschlossen werden. Die Prepaid Kreditkarte mit Reiseversicherung ist hingegen häufig nicht im Angebot, denn Prepaid Kreditkarten bieten lediglich die Möglichkeit, Zahlungen im Ausland oder im Internet bequem auf Guthabenbasis abzuwickeln. Die Preise für die Kreditkarte mit Urlaubsversicherung reichen je nach Anbieter von 30-100 Euro pro Jahr. Die Gebühren, die vom Versicherungsumfang abhängig sind, werden einmal jährlich dem Kreditkartenkonto belastet und so automatisch berechnet. Mit dem Kreditkarte Reiseversicherung Test können Sie die Kosten vergleichen und gleichzeitig Kreditkarten mit Top-Leistungen erhalten.

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Mi unserem Versicherungsvergleich haben Sie die Möglichkeit, die Leistungen und Preise der einzelnen Anbieter gegenüberzustellen und eine günstige Kreditkarte mit optimalem Versicherungsangebot zu finden. In nur wenigen Minuten zeigen wir Ihnen die besten Angebote am Markt, die Sie hier bei uns online abschließen können.