Monats Reiseversicherung

Monats Reiseversicherung

Reiseversicherungen können bedarfsorientiert für verschiedene Zeiträume abgeschlossen werden.

Reiseversicherungen bis 30 Tage

  • AXA (Tarif ARE)
    • tägliche Versicherungsprämie
      • bis 65 Jahre: 0,60 €
      • 66 bis 69 Jahre: 2,40 €
      • ab 70 Jahre: 5,30 €
    • einschließlich USA und Kanada
  • cosmosdirect
    • Monatsbeitrag (Singles)
      • Auslandskrankenversicherung: 7,80 €
      • Reiserücktrittsversicherung: 39 €
    • Ersatz „sinnvoller“ Krankentransporte

Reiseversicherungen bis 60 Tage

  • AXA (Tarif ARJ)
    • einschließlich Reisen nach Kanada und in die USA
    • kein Familientarif
  • TMG
    • Reiseversicherung 6 Wochen
    • Reisekranken-, Reiseunfall- und Reiserücktrittsversicherung
    • Jahresbeitrag ab 53 €
  • Europäische Reiseversicherung
    • Reiseversicherung 45 Tage
    • Prämienstaffelung nach Alter des Versicherten und Reisezielen
  • Würzburger TravelSecure (Tarif AR 56)
    • Reiseversicherung bis 56 Tage
  • HanseMerkur
    • „Jahres-Reiseversicherung Platin“
    • zusätzlich: Reisegepäck-, Notfall- und Rechtsschutzversicherung
  • Hallesche Private Reiseversicherung (Tarif URJEPLus)
    • Reiseversicherung 8 Wochen
    • Prämien
      • Minderjährige: 8 €
      • Erwachsene bis 59 Jahre: 12 €
      • Erwachsene ab 60 Jahre: 45 €
  • ADAC Incoming-Versicherung
    • für Ausländer in Deutschland
    • Reisekrankenversicherung: 69 €
      • Selbstbehalt: 50 €
    • Reisehaftpflichtversicherung: 84 €
  • Allianz Auslandskrankenversicherung
    • Tarif für Reisende zwischen 18 und 39 Jahren
    • Prämie: ab monatlich 32 €
    • Selbstbehalt: 50 €
  • Signal Iduna
    • Tagesprämie bis 30. Reisetag: 1,00 €
    • Tagesprämie ab 31. Reisetag: 3,80 € 

Reiseversicherungen 90 Tage

  • Central Reisekrankenversicherung
    • Tarife Visitors-KF (Outgoing) und Visitor-IN (Incoming)
    • Tagesprämien: 0,40 € bzw. 1,00 €
  • Mawista Company
    • Auslandsaufenthalte von Mitarbeitern inländischer Unternehmen
    • Absicherung von jährlich bis zu 750 Auslandsreisetagen
    • Prämie: täglich 0,25 € (mit Selbstbehalt) bzw. 0,35 € (ohne Selbstbehalt); mindestens 150 € Jahresprämie
  • Care Concept (Tarif Care 01)
    • Reiseversicherung für ausländische Saisonarbeiter in Deutschland
    • Versicherungsprämie
      • Krankenversicherung: täglich 0,48 €
      • Haftpflicht- und Unfallversicherung: täglich 0,05 €

Reiseversicherungen 120 Tage

  • STA Travel
    • Familienprämie: 345 € (mit USA/Kanada: 415 €)
    • Einzelreisende (bis 34 Jahre): 125 € (159 €)
    • Einzelreisende (bis 64 Jahre): 159 € (199 €)
  • ISIC
    • Tarif für Studenten bis 35 Jahre
    • Prämie: 111 € (mit Kanada/USA: 142 €)

Reiseversicherungen bis 180 Tage

  • MLP Student Global Care
    • Reiseversicherung 5 Monate
    • Prämie: 69,30 €
  • Provisit-Visum
    • Reiseversicherung für 6 Monate
    • Tagesprämien (bis 69 Jahre)
      • nur Auslandskrankenversicherung: 1,00 €
      • einschließlich Unfall- und Haftpflichtversicherung: 1,20 €
  • LVM
    • Reiseversicherung 6 Monate
    • Prämien:
      • für die ersten 42 Reisetage: 11 € (ab 60. Lebensjahr: 22 €)
      • Tagesprämie ab 43. Reisetag: 1,50 € (4,50 €) 

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Für jede Reisedauer und jeden Reisezweck stehen Reiseversicherungsangebote mit einer passenden Laufzeit bereit. Um einen Überblick über die sehr unterschiedlich gestalteten Reiseversicherungen zu erhalten, ist der Einsatz eines Tarifrechners zu empfehlen. Unser Tarifrechner, den Sie mit dem blauen Button „Zum Versicherungsvergleich“ aktivieren können, erleichtert Ihnen die Suche nach einer maßgeschneiderten Reiseversicherung.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

5 von 5 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

 

Weitere Informationen


Reiseversicherungen können bedarfsorientiert für verschiedene Zeiträume abgeschlossen werden.

Reiseversicherungen bis 30 Tage

Mit einer taggenau berechneten Versicherungsdauer kann im Tarif AXA ARE zum Beispiel eine Reiseversicherung 30 Tage dargestellt werden. Bis zu einem Alter von 65 Jahren beträgt die Tagesversicherungsprämie 0,60 €, zwischen dem 66. und 69. Lebensjahr 2,40 € und ab dem 70 Lebensjahr 5,30 €. Eine Selbstbeteiligung wird nicht erhoben. Die für Privat- und Geschäftsreisen geeignete Versicherung schützt auch bei Aufenthalten in Kanada und den USA. Bei vorzeitiger Rückreise werden zu viel gezahlte Prämienanteile zurückerstattet. Eine Reiseversicherung 1 Monat ist bei cosmosdirect.de im Singletarif für einen Monatsbeitrag in der Auslandskrankenversicherung von 7,80 € und in der Reiserücktrittversicherung für 39 € erhältlich. Cosmosdirect ersetzt Stornokosten, nicht genutzte Reiseleistungen sowie Mehrkosten bei unfreiwillig verlängertem Auslandsaufenthalt. Die Auslandskrankenversicherung erstattet Behandlungs-, Heilmittel- und Medikamentenkosten, zahlt anstelle stationärer Behandlungskosten alternativ ein Krankenhaustagegeld in Höhe von 50 € und übernimmt bereits medizinisch „sinnvolle“ Krankenrücktransporte.

Reiseversicherungen bis 60 Tage

Die für Einzelpersonen als Reiseversicherung 42 Tage bereitstehende AXA Jahres-Reiseversicherung (Tarif ARJ) gilt auch für Reisen nach Kanada und in die USA. Ein Familientarif wird nicht angeboten. Die Komplettjahresversicherung von TMG, die Reisekranken-, Reiseunfall- sowie Reiserücktrittsversicherung einschließt, sichert ebenfalls eine Reiseversicherung 6 Wochen zu einem Jahresbeitrag ab 53 € ab, die für eine Person gilt und Reiserücktrittskosten von 3.000 € abdeckt („Travel Card“). Mit der Travel Card Familie lassen sich für eine Versicherungsprämie von 95 € 6.000 € Stornokosten absichern. Mit einer Travel Card Familie Gold können Stornokosten in Höhe von 11.000 € sowie Reisegepäckschäden bis 2.500 € vermieden werden. Eine Reiseversicherung über 42 Tage ist bei zahlreichen Versicherungen erhältlich. Die Europäische Reiseversicherung 45 Tage kann von Einzelpersonen oder von Familien abgeschlossen werden. Die Prämien dieser Reiseversicherung über 6 Wochen sind nach Altersstufen gestaffelt und nach Reisezielen (mit oder ohne USA und Kanada) differenziert. Eine Reiseversicherung über 45 Tage ermöglichen zum Beispiel die Würzburger TravelSecure Reiseversicherung (Tarif AR 56) und die HanseMerkur Jahres-Reiseversicherung, die Reiseversicherungsschutz als Reiseversicherung 56 Tage gewährleisten. Die „Jahres-Reiseversicherung Platin“ der HanseMerkur umfasst eine Reiseversicherung 8 Wochen mit Auslandskranken-, Reiserücktritts-, Reiseabbruch-, Gepäck- und Notfallversicherung zu einer nach Reisepreisen gestaffelten Jahresprämie. Zudem übernimmt die Versicherung Kosten bei Inhaftierung (bis 3.000 €) und (darlehensweise) Strafkautionen (bis 13.000 €). Die Hallesche Private Reiseversicherung für 8 Wochen (Tarif URJEPLus) schützt in Krankheitsfällen auf Auslandsreisen zu einem Beitrag von 8 € (Minderjährige), 12 € (Erwachsene bis 59 Jahren) bzw. 45 € (Erwachsene ab 60 Jahren). Die Reiseversicherung 2 Monate des ADAC für Ausländer in Deutschland kostet als Reisekrankenversicherung 69 € und bei Einschluss einer Reisehaftpflichtversicherung 84 €. Neben ambulanten ärztlichen werden auch stationäre Behandlungskosten einschließlich von Operationen übernommen. Krankenrücktransporte werden notfalls per Ambulanz-Jet durchgeführt. Bergungskosten sind bis 2.600 € abgesichert. In der Reisekrankenversicherung wird ein Selbstbehalt von 50 € berechnet. Die Reiseversicherung 60 Tage der Allianz Auslandskrankenversicherung für Reisende zwischen 18 und 39 Jahren, die ab monatlich 32 € abgeschlossen werden kann, ermöglicht auch die Einbeziehung von Reiserücktritts-, Rechtsschutz-, Reisegepäck-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherungen. Der Selbstbehalt beträgt in jedem Schadensfall 50 €. Die Signal Iduna Reiseversicherung für 60 Tage gilt für geschäftliche und private Reisen einschließlich Kanada und USA. Die Versicherungsprämie beträgt für die ersten 30 Reisetage täglich 1,00 € und liegt ab dem 31. Reisetag bei 3,80 €.

Reiseversicherungen bis 90 Tage

Die Reiseversicherungstarife Visitors-KF (weltweite Reisen ohne USA und Kanada) und Visitors-IN (Incoming-Versicherung) der Central Reisekrankenversicherung ermöglichen eine Reiseversicherung 90 Tage zu einer Tagesprämie von 0,40 € bzw. 1,00 € pro Person. Eine Reiseversicherung 3 Monate für Auslandsaufenthalte von Mitarbeitern stellt der Gruppentarif „Mawista Company“ dar, der bei Selbstbehaltsvereinbarung ab 0,25 € (0,35 € ohne Selbstbehalt) pro Aufenthaltstag (bei einer Mindest-Jahresprämie von 150 €) abzuschließen ist. Insgesamt stehen einem Unternehmen bis zu 750 Auslandsaufenthaltstage zur Verfügung. Die Versicherung übernimmt nicht nur ambulante und stationäre Heilbehandlungen, sondern auch Behandlungen durch Chiropraktiker und Heilpraktiker sowie psychologische Betreuung. Die Care Concept AG bietet ausländischen Saisonarbeitern und Erntehelfern in Deutschland mit dem Tarif „Care 01“ eine Reiseversicherung für 3 Monate zu einem Versicherungsbeitrag von täglich 0,48 € (nur Krankenversicherung) bzw. 0,53 € (einschließlich Haftpflicht- und Unfallversicherung) an. Der Tarif TravelSecure der Würzburger Reiseversicherung für 90 Tage sichert private Auslandsreisen bei bis zu 64 Jahre alten Versicherten weltweit (ohne Kanada und USA) für täglich 1,10 € bzw. (mit Kanada und USA) für 3,40 € Tagesprämie ab. Ab einem Alter von 65 Jahren wird bei diesen Reiseversicherungen 90 Tage eine Tagesgebühr von 3,30 € bzw. 9,90 € berechnet.

Reiseversicherungen bis 120 Tage

STA Travel verfügt über eine ausschließlich für Heilbehandlungen und Rücktransporte geltende Reiseversicherung 120 Tage für Familien zu 345 €, soweit die Reise nicht nach Kanada und in die USA führt. Sollen die NAFTA-Staaten ebenfalls einbezogen werden, so kostet eine Reiseversicherung 4 Monate bei STA Travel 415 €. Einzelreisende (bis 34 Jahre) bezahlen 125 € (ohne USA/Kanada) bzw. 159 € (mit USA/Kanada). Bei einem Alter Einzelreisender zwischen 35 und 64 Jahren liegt die Prämie bei 159 € bzw. 199 €. Der ISIC-Tarif für Studenten bis zu 35 Jahren schließt in der Reiseversicherung für 4 Monate eine Auslandsreisekranken-, Stornierungskosten-, Gepäck-, Unfall- und Notfallversicherung ein. Eine isolierte Auslandskrankenversicherung kostet (außerhalb USA/Kanada) 111 € bzw. (mit USA/Kanada) 142 €.

Reiseversicherungen bis 180 Tage

Der Tarif „MLP Student Global Care“ ist ein Angebot einer Reiseversicherung 5 Monate. MLP erhebt eine Prämie von 69,30 € (täglich 0,45 €). Bei der Techniker Krankenkasse (TKK) werden 120 € (0,80 € täglich) angesetzt. Die Reiseversicherung für 5 Monate der Barmenia Versicherungen kostet vom ersten bis zum 42. Reisetag täglich 0,90 € und für jeden Folgetag 4,10 €. Zusätzlich zur Übernahme von Heilbehandlungen wird bei stationären Krankenhausaufenthalten auch ein Krankenhaustagegeld gezahlt. Reiseversicherungen über 6 Monate werden von etlichen Versicherungen wie Allianz, Würzburger, HanseMerkur, AXA oder Signal Iduna bereitgestellt. Provisit-Visum versichert ausländische Besucher in Deutschland, die nicht älter als 69 Jahre sind, mit einer Reiseversicherung 6 Monate zu einer Tagesprämie von 1,00 € (nur Auslandskrankenversicherung) oder 1,20 € (einschließlich Haftpflicht- und Unfallversicherung) und schafft damit die Grundlage für das zur Einreise erforderliche Schengen-Visum. Die Reiseversicherung für 6 Monate der LVM Versicherung kostet für die ersten 42 Reisetage 11 € (Personen bis zum 59. Lebensjahr) bzw. 22 € (ab dem 60. Lebensjahr). Ab dem 43. Reisetag werden täglich 1,50 € bzw. 4,50 € berechnet.