Reise stornieren ohne Versicherung

Reise stornieren ohne Versicherung

Seien Sie herzlich eingeladen auf unserer Homepage alles rund um Reiseversicherungen zu finden. Eine gebuchte Reise zu verändern, weil Ihnen der Antritt nicht möglich ist, verbürgt Kosten. Eine Reise absagen ohne Versicherung, kann Kosten bis zu 100% Ihres Reisepreises ausmachen. Um die dadurch entstehenden Kosten zu minimieren, finden Sie die passende Versicherung bei uns.

Änderungsmöglichkeiten

Um eine Reise umbuchen, stornieren oder von dieser zurücktreten zu können, müssen Sie folgende Bedingungen erfüllen:

  • Die Reise hat noch nicht begonnen.
  • Sie wenden sich direkt an das Reisebüro oder den Internetanbieter.

Risiken abdecken und Kosten berechnen

Eine Reise stornieren ohne Versicherung muss nicht Ihr Risiko sein. Mit Hilfe unseres blauen Buttons mit der Aufschrift „Zum Versicherungsvergleich“ gelangen Sie zu unserem Vergleichsportal.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

6 von 7 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

 

Weitere Informationen


Aktuelle Studien haben ergeben, dass die Preise für Urlaubsreisen in den letzten Jahren stetig gestiegen sind. Daher besteht heute die Gefahr der entstehenden Kosten, wenn Sie eine Reise absagen ohne Versicherung. Wir zeigen Ihnen auf, bei welchen Ereignissen Sie eine Versicherung benötigen. Passende Versicherungen finden Sie beim Anklicken auf den blauen Button mit der Aufschrift „Zum Versicherungsvergleich“.

Von einer Reise zurücktreten ohne Versicherung

Wenn ein Reiseveranstalter seine angebotene Leistung nicht erbringen kann, können Sie davon zurücktreten. Dies tritt ein, wenn ein Flug gestrichen wird. Darüber hinaus kann das Hotel überbucht worden sein oder es schließt vorzeitig. Selbst wenn die Mindestteilnehmerzahl für Ihre Reise nicht erreicht wird. Der Rücktritt trifft auch zu, wenn sich ein Bestandteil der Ausschreibung (eine Änderung zu den Angaben im Katalog nach Buchung) geändert hat. Hierzu zählen auch Bau- und Renovierungsarbeiten im Hotel. Einer der wichtigsten Gründe ist jedoch eine Meldung des Auswärtigen Amtes über politische Unruhen oder Kriege. Wenn Sie von einer Reise zurücktreten ohne Versicherung, entstehen Ihnen keinerlei Kosten.

Urlaub stornieren ohne Versicherung

Wenn Sie einen Urlaub stornieren ohne Versicherung (anders als beim Urlaub Rücktritt ohne Versicherung), entstehen Ihnen Kosten in Abhängigkeit des Zeitpunktes vor Reiseantritt und Anbieter. Die Staffelung dabei liegt zwischen zwanzig und hundert Prozent des Reisepreises. Eine Reise stornieren ohne Versicherung kann also teuer werden. Gründe, eine Reise abzusagen, sind Krankheit oder Tod. Ebenso sind dies ein Unfall, auch der Verlust Ihrer Arbeit oder die Trennung von Ihrem/ Ihrer Partner(in). Sehr oft hindern auch berufliche Ereignisse, wie Jobwechsel oder die Streichung von Urlaub, Ihren Reiseantritt. Teuer wird es auch, wenn Sie eine Reise absagen ohne Versicherung, weil Sie einen Schaden an Ihrem Eigentum haben (zum Beispiel Fahrzeug oder Immobilie). Eine Versicherung kann Ihnen die meisten dieser Stornierungsgründe finanziell abdecken.

Eine Reise umbuchen ohne Versicherung

Eine Umbuchung macht Sinn, wenn Sie den Urlaubsantritt auf einen anderen Zeitpunkt verschieben möchten. Auch wenn Sie mit Ihrem Reiseziel nicht mehr einverstanden sind, weil politische Unruhen im Zielgebiet sind. Eine Reise umbuchen ohne Versicherung, bedeutet dann Kosten zwischen 25,- EUR und 60,- EUR pro Person (im Gegensatz beim Urlaub Rücktritt ohne Versicherung). Wobei zu berücksichtigen ist, ob eine Umbuchung überhaupt möglich ist. Denn es wird grundsätzlich zwischen einem regulären und einem tagaktuellen Veranstalter unterschieden. Bei einem regulären ist die Umbuchung dreißig bis sechzig Tage im Vorfeld des Reiseantritts möglich, wobei ein tagaktueller Veranstalter (ein Anbieter von individuell zusammengestellten Reisen, ganz speziell auf die Bedürfnisse einer Person oder Reisegruppe abgestimmt) eine Umbuchung nicht zu lässt. Die Umbuchung einer Reise auf eine Ersatzperson kann sich darüber hinaus erforderlich machen. Wenn Sie hierbei eine Reise umbuchen ohne Versicherung, werden die Kosten ebenso auf Sie zukommen. Umbuchungen sind immer nur innerhalb desjenigen Angebots des jeweiligen Veranstalters möglich.