Reiseversicherung Schweiz

Reiseversicherung Schweiz

Reiseversicherungen für Reisen von Nichtschweizern in die Schweiz können bei Versicherungsgesellschaften innerhalb und außerhalb der Schweiz abgeschlossen werden.

Europäische Reiseversicherung Schweiz

  • Reisekrankenversicherung
    • ergänzend Reiseabbruchversicherung möglich
  • bis zu sechsmonatige Schweiz-Aufenthalte
  • Höchstalter: 80 Jahre
  • Versicherungsleistungen
    • Arztbesuche
    • Medikamente
    • Krankenhausaufenthalte (ohne Spezialabteilungen)
    • Nottransporte
  • Versicherungsausschlüsse
    • Schwangerschaften
    • psychische Krankheiten
  • Versicherungsprämie
    • Reisedauer 31 Tage: 278 CHF 

HanseMerkur

  • Reisekrankenversicherung
    • zusätzlich Unfallversicherung und Reisehaftpflicht möglich
  • Reisedauer: bis 180 Tage
  • Versicherungsleistungen
    • ambulante und stationäre Heilbehandlungen
    • Medikamente, Heilmittel, unfallbedingte Hilfsmittel
    • Massagen, Packungen, Inhalationen
    • Schwangerschaftsbehandlungen
    • Krankentransporte
  • Versicherungsprämie
    • Reisedauer 31 Tage: 28 € (bis 64 Jahre) bzw. 53 € (bis 75 Jahre)
    • zusätzliche Privathaftpflicht- und Unfallversicherung: 3 CHF

Würzburger Versicherung 

  • Testsieger
  • Tarif Travel Secure
  • Reisekranken- und Abbruchversicherung
  • zusätzliche Versicherungsleistungen
    • Strahlen- und Lichttherapie
    • Akupunktur
    • Prothesen
    • Rehabilitationsmaßnahmen nach Krankenhausenthalt
    • Rücktransporte bei Krankenhausaufenthalt ab 14 Tage
  • Krankenversicherungsprämie
    • täglich 1,10 € (bis 64 Jahre) bzw. 3,30 € (ab 65 Jahren)

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Das Beispiel der Versicherungen einer Reise in die Schweiz zeigt die Bedeutung eines umfassenden Tarifvergleichs. Die teuersten Versicherungen verfügen nicht immer über die besten Leistungen. Daher sollte vor dem Abschluss einer Reiseversicherung stets ein Tarifrechner eingesetzt werden, um einen guten Marktüberblick zu erhalten. Mit unserem Tarifrechner, der über den blauen Button „Zum Versicherungsvergleich“ zu erreichen ist, können Sie die günstigste Reiseversicherung auswählen.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

6 von 6 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

 

Weitere Informationen


Reiseversicherungen für Auslandsreisen von Nichtschweizern in die Schweiz können (als Incoming-Versicherung) bei einer Schweizer oder (als Outgoing-Versicherung) bei einer Nichtschweizer Versicherung abgeschlossen werden.

Incoming-Versicherung der ERV Schweiz

Die Europäische Reiseversicherung Schweiz schützt ausländische Gäste (bis zu einem Höchstalter von 80 Jahren) von Schweizer Gastgebern bei Unfällen und Krankheiten während bis zu sechsmonatigen Aufenthalten in der Schweiz. Abgesichert sind von der Reiseversicherung Schweiz Arztbesuche, Medikamente, Krankenhausaufenthalte (ohne Spezialabteilungen), (der Lebensrettung dienende) Nottransporte zum Wohnort und Überführungen im Todesfall. Nicht eingeschlossen sind in der Versicherung Reise Schweiz bei Reiseantritt bestehende Erkrankungen, Schwangerschaften, psychische Störungen, Zahnbehandlungen und Verletzungen aufgrund eines Flugunfalls. Zusätzlich kann eine Reiseabbruchversicherung abgeschlossen werden, die Unfall, Krankheit oder Tod des Versicherten oder einer nahestehenden Personen einschließt. Die Versicherungsprämie der Ferienversicherung Ausländer Schweiz beträgt für eine Einzelperson 198 CHF bei einem 31-tägigen Aufenthalt in der Schweiz und einer Deckungssumme von 10.000 CHF. Eine die Voraussetzungen eines Schengen-Visums erfüllende Versicherung Reise Schweiz, die bei der ERV Schweiz eine Deckungssumme von 50.000 CHF aufweist, kostet für Einzelpersonen 278 CHF und für (maximal vier Personen einschließende) Familien 787 CHF. Der Versicherungsbeitrag der Ferienversicherung Schweiz beträgt bei einer maximal möglichen Versicherungslaufzeit von 184 Tagen 1.188 CHF (Einzelpersonen) bzw. 3.188 CHF (Familien). Die zusätzlichen Kosten einer für 92 oder 184 Tage abschließbaren Reiseabbruchversicherung belaufen sich auf 35 CHF bzw. 68 CHF. http://www.erv.ch/main.php?chapter=1212

Incoming-Versicherungen für EU-Ausländer

EU-Ausländer erhalten von der HanseMerkur Versicherung für bis zu 180-tägige Reisen eine Krankenversicherung, die den Anforderungen an ein Schengen-Visum genügt, sowie auf Wunsch auch eine Unfall- und Privathaftpflicht-Versicherung. Die Ferienversicherung Schweiz deckt ambulante und stationäre Heilbehandlungen, Medikamente, Verbandmittel, unfallbedingt notwendige Hilfsmittel, Massagen, Packungen und Inhalationen, Schwangerschaftsbehandlungen, Kranken- und Überführungstransporte ein. Versicherte bis einschließlich 64 Jahren bezahlen für einen 31-Tage-Aufenthalt in der Schweiz 28 € (zwischen 65 und 75 Jahren: 53 €). Für eine ergänzende Privathaftpflicht- und Unfallversicherung der Reiseversicherung CH sind 3 € zu entrichten. Die für eine Reisedauer bis zu 93 Tagen abschließbare ELVIA Incoming-Versicherung von Allianz Global Assistance enthält eine Reisekranken- und Reiserücktrittsversicherung sowie Reiseassistance-Leistungen und wahlweise eine Reisehaftpflichtversicherung für Nicht-EU-Ausländer, die auch für Reisen in die Schweiz gelten. Die Ferienversicherung Ausländer Schweiz, zu der eine rund um die Uhr besetzte Notfall-Assistance gehört, ersetzt medizinische Behandlungskosten und Krankenrücktransporte. Der Versicherungsbeitrag der Reiseversicherungen Schweiz beträgt bei einem 31-tägigen Schweiz-Aufenthalt pro Person 45 € (bis 69 Jahre) bzw. 120 € (ab 70 Jahre). http://www.incoming-versicherung.eu/

Würzburger Versicherung für Deutsche in der Schweiz

Im Tarif TravelSecure des Testsiegers Würzburger Versicherung steht eine separat abschließbare Reisekrankenversicherung und Rückreiseversicherung Schweiz zur Verfügung. Die beste Reiseversicherung Schweiz bezahlt auch die Kosten die Kosten für Strahlen- und Lichttherapie, Akupunktur, Prothesen und für Rehabilitationsmaßnahmen nach stationärem Krankenhausaufenthalt. Krankentransporte werden von den Reiseversicherungen Schweiz selbst bei nicht erforderlichem stationärem Krankenhausaufenthalt getragen. Kostenersatz für Rücktransporte erfolgt durch die beste Reiseversicherung Schweiz bereits dann, wenn der Krankenhausaufenthalt voraussichtlich 14 Tage dauern wird. In der Reisekrankenversicherung der Reiseversicherung CH werden Personen bis zu 64 Jahren zu einer Tagesprämie von 1,10 € und ab 65 Jahren zu 3,30 € versichert. Der Versicherungsbeitrag in der Rückreiseversicherung Schweiz und der Reiseabbruchversicherung (für Einzelpersonen und Reisegruppen bis 9 Personen) orientiert sich am Reisepreis und liegt z. B. bei Reisekosten von 1.000 € bei 42 € (http://www.secure-travel.de/travel-secure-reiseversicherung/). Reiseversicherungen der Würzburger Versicherung erhalten im Reiseversicherung Test Schweiz kontinuierlich gute Bewertungen. Zuletzt wurden Würzburger Reiseversicherungen vom Portal testberichte.de im Reiseversicherung Test Schweiz Januar 2013 zwischen „gut“ (1,7) und „sehr gut“ (1,2) benotet. http://www.testberichte.de/special/1262/reiseversicherungen/wuerzburger.html