Reiseversicherung Weltweit

Reiseversicherung Weltweit

Die Reiseversicherung für Weltreisende oder Urlauber, die auf ihrer Reise mehrere Länder besuchen möchten, sollte weltweit gültig sein und alle wesentlichen Versicherungsbausteine einschließen. Dazu gehörten vor allem:

  • Reisekrankenversicherung oder bei Weltreisen sogar eine Langzeit-Auslandsversicherung
  • Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung

Leistungen

  • Übernahme der Kosten für Medikamente, ambulante oder stationäre medizinische Behandlungsmaßnahmen, Rücktransporte in das Heimatland
  • bei Nichtantritt der Reise werden die Stornokosten übernommen
  • bei Abbruch der Reise werden die vollen oder anteiligen Reisekosten übernommen, je nachdem zu welchem Zeitpunkt der Urlaub abgebrochen werden muss

Geltungsbereiche

  • alle Länder außer USA und Kanada
  • alle Länder außer Regionen oder Länder, die als Risikogebiete gelten
  • weltweit
18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

5 von 6 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

 

Weitere Informationen


Besonders bei Reisen, die den Urlauber oder Geschäftsreisenden ins Ausland oder sogar auf eine Weltreise führen, ist der Abschluss einer geeigneten reiseversicherung weltweit oder reiseversicherung weltreise äußerst wichtig. Denn es kann sowohl vor oder während des Urlaubs vieles schief gehen, so dass für Betroffene ohne entsprechende reiseversicherungen weltreise im Schadensfall hohe Kosten entstehen können. Der Abschluss einer reiseversicherung weltweit, die alle wesentlichen Versicherungsarten rund um das Reisen umfasst und in der Regel als Komplettpaket angeboten wird, ist also unerlässlich, wenn man seine Reise ohne Sorge antreten möchte. Die Verträge können meist individuell gestaltet werden, so dass nur die Versicherungsbausteine in den reiseversicherungen weltweit enthalten sind, die der Reisende auch wirklich benötigt. Die unzähligen Angebote der verschiedenen Versicherer sind oftmals gar nicht überschaubar und unterscheiden sich in Bezug auf Preise und Leistungen manchmal erheblich. Daher empfiehlt sich ein „online Versicherungsvergleich“, um eine geeignete und günstige Reiseversicherung zu finden. Der reiseversicherung weltweit vergleich lässt sich bequem mit dem internen „Tarifrechner“ der Betreiber dieser Internetseite durchführen. Der „online Vergleichsrechner“ wird regelmäßig aktualisiert und ist so immer auf dem neuesten Stand. Wenn Sie einen reiseversicherung weltweit Vergleich durchführen möchten, reicht ein Klick auf das blaue Feld „Zum Versicherungsvergleich“, um zum Tarifrechner zu gelangen.

Versicherungsbausteine

Neben den einzelnen Reiseversicherungsarten kann man auch ein Komplettpaket buchen, das die wesentlichen Bausteine einer Reiseversicherung beinhaltet. Dazu gehören in der Regel neben der Reisekrankenversicherung auch die Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung. Tarifabhängig kann man aber auch zusätzliche Versicherungsbausteine wie beispielsweise eine Reisegepäck- oder Reiseunfallversicherung hinzufügen. Die Reiseversicherung kann für eine einzelne Reise oder als Jahresversicherung abgeschlossen werden. Der Abschluss einer Reiseversicherung als Jahresversicherung empfiehlt sich vor allem für Urlauber oder Geschäftsreisende, die mehrmals im Jahr unterwegs sind.

Leistungen

Wird die Reiseversicherung als Komplettpaket abgeschlossen, kommt sie im Schadensfall für die anfallenden Stornokosten bei Nichtantritt der Reise oder gegebenenfalls für zusätzlich entstandene Kosten bei verspätetem Reiseantritt auf. Ebenso übernimmt die Reiseversicherung die vollen oder anteiligen Reisekosten bei vorzeitigem Abbruch des Urlaubs. Bei plötzlichen Erkrankungen oder Unfallverletzungen im Urlaubsland übernimmt der Reiseversicherer die Kosten für Medikamente und die erforderlichen medizinischen Behandlungsmaßnahmen, die ambulant oder stationär erfolgen können. Auch die Kosten für einen medizinisch vertretbaren Rücktransport in die Heimat sind in der Regel mit abgedeckt. Abhängig vom gewählten Tarif greift die Reiseversicherung auch bei Verlust, Beschädigung oder Zerstörung des Reisegepäcks.

Geltungsbereiche

Vor Abschluss einer Reiseversicherung sollte auch der vertraglich festgelegte Geltungsbereich abgeklärt werden, der je nach Reiseland eine wichtige Rolle spielt. Beispielsweise greifen nicht alle Versicherungen im Schadensfall auch automatisch bei Reisen nach Kanada oder in die USA. Für Reisen in diese Länder verlangen die Anbieter von Reiseversicherungen in den meisten Fällen einen Zuschlag, da gerade die medizinischen Behandlungsmaßnahmen dort sehr viel teurer sind, als die gleiche medizinische Versorgung in Deutschland. Auch Länder oder Regionen, die als Risikogebiete gelten, werden bei einigen Versicherungsarten oftmals ausgeschlossen. Wer also in solche Länder reisen möchte, sollte sicherstellen, dass die vertraglich festgelegten Tarife und Leistungen der jeweiligen reiseversicherungen weltweit gültig sind. Wer eine Weltreise unternehmen möchte, benötigt im Rahmen von reiseversicherungen weltreise auf jeden Fall eine Langzeit-Auslandskrankenversicherung, die weltweit gültig ist. Denn gerade die Kosten für eine längere medizinische Behandlung im Krankenhaus können in fremden Ländern schnell in die Hunderttausende gehen und auch der Rücktransport in das Heimatland kann Summen im fünfstelligen Bereich verschlingen. Dies sind Beträge, die im Schadensfall kaum jemand selbst aufbringen kann, so dass der Abschluss einer reiseversicherung weltreise mit allen wesentlichen Versicherungsbausteinen, von denen die Reisekrankenversicherung sicherlich den wichtigsten Faktor darstellt, ein absolutes Muss ist.

Test

Testsieger im Bereich der Reiseversicherungen wurde nach den Bewertungen durch Finanztest Stiftung Warentest aus den Monaten Januar und Juni 2012 beispielsweise die Travel Secure Versicherung der Würzburger Versicherungs-AG.