Reiseversicherungen Konsument

Reiseversicherungen Konsument

Reiseversicherungen für Konsumenten unterscheiden sich deutlich in den Leistungen und auch die Prämien schwanken deutlich. Folgende Versicherungen sind bei Auslandsreisen unverzichtbar.

Wichtige Reiseversicherungen

  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reiseabbruchversicherung
  • Reisegepäckversicherung

Testurteil

  • Die Zeitschrift Konsument hat Reiseversicherungen getestet
  • Die Ergebnisse finden Sie hier

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Unser seiteninterner Versicherungsvergleich zeigt Ihnen alle Anbieter und Tarife. Mit einem Klick auf den blauen Button “Zum Versicherungsvergleich” gelangen Sie zu unserem Tarifrechner.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

6 von 6 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

 

Weitere Informationen


Das Angebot der verschiedenen Reiseversicherungen ist Konsumenten oft nur schwer verständlich. Welche Module die Pakete auf jeden Fall enthalten sollten oder welche einzelnen Versicherungen für einen umfassenden Schutz auf Reisen notwendig sind, ist für Laien schlecht zu beurteilen. Wir stellen die wichtigsten Reiseversicherungen für Konsumenten vor und verschaffen Ihnen einen Überblick.

Reiserücktrittsversicherung

Eine plötzliche Erkrankung oder ein Unfall sind nicht vorhersehbar und können den geplanten Antritt der Reise verhindern. Je kurzfristiger Kunden eine Reise absagen, desto höhere Entschädigungen verlangen die Reiseveranstalter. Bei einem Rücktritt vom Vertrag nur wenige Tage vor der Abreise erheben die meisten Veranstalter den gesamten Reisepreis. Daher ist insbesondere bei teuren Reisen die Reiserücktrittsversicherung mit die wichtigste Reiseversicherung für Konsumenten. Sie wird im Idealfall durch eine Reiseabbruchversicherung ergänzt, falls wichtige Gründe eine verfrühte Heimreise erfordern. Die Urlaubsfreuden retten die Versicherungen zwar nicht, aber sie schützen zuverlässig vor schmerzlichen, finanziellen Verlusten.

Auslandsreisekrankenversicherung

Die gesetzliche Krankenversicherung bietet bei Auslandsreisen nur einen unzureichenden Schutz. Zwar leistet Sie bei Erkrankungen, die bei Reisen in EU-Länder auftreten, allerdings übernimmt sie nur den in Deutschland üblichen Satz. Mehrkosten gehen zulasten der Versicherten. Einen medizinisch notwendigen Rücktransport übernimmt die Krankenkasse in keinem Fall. Außerhalb der EU besteht gar kein Schutz durch die gesetzliche Krankenversicherung. Ohne eine Krankenversicherung als Reiseversicherung ist Konsumenten von einer Reise in das Ausland dringend abzuraten. Die Policen stehen wahlweise als Reiseversicherung für Konsumenten für nur eine Reise zur Verfügung oder als günstiger Jahresvertrag.

Reisegepäckversicherung

Der Diebstahl, der Verlust oder eine Beschädigung des Reisegepäcks stellen eine große Belastung dar. Es belastet die Reisekasse sehr, wenn plötzlich innerhalb kurzer Zeit in einem fremden Land die verlorenen Stücke ersetzt werden müssen. Eine Gepäckversicherung als Reiseversicherung kann Konsumenten zumindest vor dem finanziellen Schaden bewahren.

Ergänzungen

Die Reiseversicherung sollten Konsumenten immer an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Daher bieten die Versicherer sinnvolle Ergänzungen zu den klassischen Reiseversicherungen für Konsumenten. Für Tierbesitzer kann es angebracht sein, eine Erkrankung des Tieres als versicherten Grund für einen Reiserücktritt oder einen Reiseabbruch einzuschließen. Falls das Tier mit auf die Reise geht, bieten einige Unternehmen eine Krankenversicherung für Hunde zu günstigen Konditionen an. Eine plötzliche Erkrankung oder ein Unfall des geliebten Vierbeiners belastet dann das Reisebudget nicht. Verträge für Mietwagen beinhalten im Ausland oft sehr hohe Selbstbeteiligungen im Schadensfall. Schlechte Straßen und ungewohnte Verkehrsregeln erhöhen das Unfallrisiko im Ausland. Spezielle Reiseversicherungen für Konsumenten übernehmen bei Bedarf die Selbstbeteiligung, falls ein Unfall passiert oder der Wagen gestohlen wird.

Seiteninterner Tarifrechner

Eine Reiseversicherung muss zum persönlichen Bedarf passen. Mit unserem Vergleichsrechner für Reiseversicherungen für Konsumenten finden Sie alle Tarife aller Anbieter im Überblick. Sie können aus einzelnen Modulen wählen oder Pakete vergleichen, so finden Sie leicht das richtige Angebot. Über den blauen Button "Zum Versicherungsvergleich" gelangen Sie auf unseren seiteninternen Tarifrechner.